Werbung

Beste Route, wie man Logopäde wird

Möchten Sie wissen, wie man Logopäde wird? Keine Sorge, Sie gehören zu den Glücklichen, die auf diesen Artikel stoßen.

Werbung

Logopäden oder Logopäden, wie sie allgemein genannt werden, sind Teil der wachsenden Gemeinschaft von Fachleuten, die sich der Unterstützung von Menschen mit Kommunikations-, Schluck-, Sprach-, Ausdrucks- und kognitiven Kommunikationsstörungen verschrieben haben.

In einer Welt, in der viele Menschen Schwierigkeiten haben, richtig zu kommunizieren, helfen Logopäden bei der Integration und Entwicklung eines Weges für diese Menschen, um effektiv mit dem Rest der Gesellschaft zu kommunizieren. Es ist ein Job, der mehr aus Mitgefühl und Liebe entspringt als nur aus Geldgewinn.

Werbung

In unserem heutigen Update werden wir viel darüber sprechen, wie man Logopäde wird, den Job eines Logopäden und Antworten auf Fragen dazu, was Logopäden tun?

Wer ist Logopäde?

Ein Logopäde ist in vielerlei Hinsicht vieles. Ein Logopäde ist ein Berater und auch ein Pathologe in allem, was Sprache und Kommunikation betrifft.

Er/Sie hilft sowohl Kindern als auch Erwachsenen, Sprech-, Trink-, Schluck-, Sprach- und andere Kommunikationsstörungen zu überwinden.

Diese Störungen machen es dem Patienten schwer, Informationen zu verstehen, insbesondere im Klassenzimmer. Als Kind wird es extrem schwierig, Freundschaften zu schließen und auf normale Weise mit anderen in Beziehung zu treten.

Werbung

Was Logopäden tun, ist, die Grundursache des Problems zu identifizieren und dann eine umsetzbare Routine zu entwerfen, in die sich die Person einfügen kann. Sie identifizieren auch Symptome im Frühstadium, bewerten dann, um Kinder mit hohem Risiko zu identifizieren, und entwickeln dann spezielle Bildungsprogramme für sie.

Logopäden bleiben ein fester Bestandteil der Gesellschaft, insbesondere im Schul- und Bildungssystem. Sie werden hauptsächlich in der Schule gesehen.

So wird man Logopäde

Auch wenn Sie die natürliche Begabung haben, Logopäde zu werden, ist es dennoch wichtig, dass Sie die Zelte und die Ethik des Berufs kennen.

Die besten Logopäden sind normalerweise die von Natur aus Begabten und diejenigen mit den Fähigkeiten und persönlichen Eigenschaften, die für die Kommunikation mit Patienten erforderlich sind.

Es gibt drei gemeinsame Schritte, um ein Logopäde zu werden, wir werden es Schritt für Schritt tun.

Erhalten Sie einen Bachelor-Abschluss:

Wenn Sie sich in diesem Beruf auszeichnen wollen, müssen Sie bei den Grundlagen beginnen. In der Grundstufe werden die Studierenden den allgemeinen Komponenten der Logopädie ausgesetzt.

Sie werden an die frühen Kenntnisse und Schwerpunkte in Kommunikationswissenschaften und -störungen, Linguistik, Sprachentwicklung, Pädagogik, Psychologie und Englisch herangeführt.

Master in SLP:

Während ein B.sc Sie vielleicht näher an die Wissenschaften der Sprachpathologie gebracht hat, benötigen Sie immer noch einen Master-Abschluss, um Ihr Wissen über Logopädie zu festigen.

Hier werden die Studierenden in eher praktische Ansätze des Programms eingebunden, das hauptsächlich aus klinischen Experimenten, Praktika in Krankenhäusern, Schulen oder Sonderpädagogikzentren besteht.

Der Studiengang taucht tief in Bereiche wie Physiologie, Anatomie und Sprachentwicklung ein. Auf dieser Masterstufe werden auch wissenschaftliche Forschungsarbeiten durchgeführt.

Ein Master in Sprach- und Sprachpathologie (SLP) dauert durchschnittlich 2 Jahre oder etwas länger. Am Ende des Programms erhalten die Absolventen eines der folgenden Zertifikate

  • MS Kommunikationswissenschaften und Störungen
  • MS Sprachpathologie
  • MS Communication Sciences and Disorders, Spezialisierung auf Sprachpathologie.

Postgraduiertenstipendium: 

Das Postgraduiertenstipendium ist nicht für alle M.sc-Inhaber obligatorisch, um lizenzierte Logopäden zu werden.

Es hängt alles von Ihrem Wohnsitzstaat oder der Provinzgesetzgebung in Bezug auf den Beruf ab. In einigen Staaten reicht ein Master-Abschluss aus, um mit dem Praktizieren zu beginnen, während Sie in anderen einige grundlegende klinische Postgraduiertenkurse absolvieren müssen.

Die Studenten hier werden von lizenzierten Therapeuten betreut, wo sie Wochen und vorgeschriebene Stunden klinischer Experimente und Praktika absolvieren. Sie können als ansässiger Logopäde arbeiten und gleichzeitig für ein Postgraduiertenstipendium studieren.

In einigen Bundesstaaten können Sie eine befristete Lizenz beantragen und mit einem Master-Abschluss praktizieren. Die Verlängerung und vollständige Lizenzierung unterliegt dem Abschluss eines Postgraduierten-Stipendiums.

Lizenzierung: 

Die Lizenzierung für SLPS ist ein Prozess, der je nach Staat und Land unterschiedlich ist. Wenn Sie beabsichtigen, in der Schule zu praktizieren, müssen Sie ein Lehramtszertifikat vorlegen, bevor Sie eine Lizenz erhalten können.

Die akkreditierten Stellen wie American Speech-Language-Hearing Association  (ASHA) für Amerika oder andere anerkannte in anderen Ländern kümmern sich um diesen Prozess. Sie müssen an der Prüfung teilnehmen, nach deren Abschluss eine Lizenz ausgestellt wird, wenn Sie sie bestehen.

Fähigkeiten von Logopäden und Sprachtherapeuten

Es reicht nicht aus, einen Abschluss in Sprachtherapie zu machen, die Hauptaufgabe liegt in Ihrer Fähigkeit, die erforderlichen Fähigkeiten einzusetzen, um effektiv zu kommunizieren und die benötigte Hilfe anzubieten. Unter den vielen Fähigkeiten und Eigenschaften, die von einem Logopäden benötigt werden, sind unten aufgeführt.

  • Hervorragende zwischenmenschliche Fähigkeiten
  • Organisatorische Fähigkeiten
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Initiative
  • Flexibilität
  • Flexibilität
  • Geduld ist eine Tugend
  • Teamfähigkeit
  • Kaufmännische Fähigkeiten für die Privatpraxis

Gehalt logopäde

Logopäden und Pathologen spielen vor allem in Schulen und in der Gesellschaft insgesamt eine sehr wichtige Rolle. Der Wunsch nach dem Job entspringt eher der Leidenschaft als dem finanziellen Gewinn.

Sie können jedoch tatsächlich beides haben, da Logopäden tatsächlich zu den bestbezahlten Fachleuten gehören.

Darüber hinaus hängt das Gehalt für Logopäden weitgehend von jahrelanger Erfahrung, Zertifikaten und vielen anderen Berufsbezeichnungen ab. Im Durchschnitt verdienen Logopäden jedoch 81,040 USD pro Jahr.

Die Nachfrage nach dem Job wird voraussichtlich steigen, da die Nachfrage nach Logopäden in vielen Bundesstaaten und Provinzen weiter steigt. Schulen brauchen sie, um frühe Stadien von Sprachbehinderungen, Diagnosen und Störungen zu erkennen.

Fazit, wie man Logopäde wird

Die beste Hilfe, die einem Kind mit dem Risiko einer Sprach- oder Schluckstörung angeboten werden kann, besteht darin, das Problem frühzeitig zu erkennen und dann einen Weg aufzuzeigen, wie es sich anpassen kann.

Daher die Notwendigkeit, immer einen Logopäden in den Schulen und in der Familie zu haben.

Es gibt viele technische Details in diesem Job. Es wird empfohlen, die für den Job erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse auf höchstem Niveau zu erwerben und alle Zertifikate und Abschlüsse zu erwerben, um denjenigen, die sie benötigen, eine effektive Logopädie anzubieten.

Empfehlungen

So wird man Psychotherapeut

Informieren Sie sich online über Sprachpathologie-Programme

Werbung