Medical Laboratory Technician

Alles rund um den Medizintechniker wird leicht gemacht. Die medizinische Laborwissenschaft gehört zu den vielen Spezialgebieten im medizinischen Bereich, die sich mit der medizinischen Laboranalyse befassen.

Diejenigen, die sich auf dieses Gebiet spezialisiert haben, werden medizinische Labortechniker oder klinische Labortechniker genannt.

In unserem heutigen Update geben wir unseren Lesern einen Überblick darüber, wie man ein medizinischer Labortechniker wird, Gründe, warum man ein medizinischer Labortechniker wird, und viele andere verwandte Details der medizinischen Laborwissenschaft.

Wer ist ein medizinischer Laborant?

Ein medizinischer Labortechniker kann einfach als medizinischer Experte bezeichnet werden, der im Labor arbeitet, um biologische Proben zu analysieren.

Sie sammeln auch Körpergewebe, Substanzen und andere Proben, um Befunde zu ermitteln, die später anderen medizinischen Bereichen vorgelegt werden.

Die Techniker und die Labortechnologen führen Tests auf Anfrage des Arztes oder anderer Angehöriger der Gesundheitsberufe durch.

Ihre Rolle im medizinischen Bereich ist so groß, dass Sie sie immer in Kliniken, Arztpraxen, Krankenhäusern, Labors, Diagnosezentren usw. sehen können. Wenn Sie eine Karriere im Gesundheitswesen anstreben, bei der Sie den Patienten nicht treffen, ein medizinischer Labortechniker könnte genau das sein, was Sie brauchen.

Wie man medizinischer Laborant wird

Medizinische Laborwissenschaften bleiben ein fester Bestandteil des Medizinstudiums. Es bildet ein Kraftpaket außerhalb des Patientenzimmers, das beim Ankommen und Treffen guter medizinischer Entscheidungen hilft.

Abitur: Ähnlich wie bei anderen Studiengängen an der Universität ist ein Abitur für die Einschreibung und das Studium der Medical Lab Sciences obligatorisch. Wenn Sie Medizin studieren möchten, müssen Sie Ihre Noten verbessern, insbesondere in Naturwissenschaften wie Biologie, Physik, Chemie usw.

Ein GPA von 3.0 reicht aus, um an vielen Schulen für das Med Lab zugelassen zu werden.

Erwerben Sie einen Bachelor-Abschluss: Um sich zertifizieren zu lassen und Medizintechniker zu werden, müssen Sie einen Abschluss von einer akkreditierten Institution erwerben. Während sich einige für einen allgemeinwissenschaftlichen Kurs entscheiden, entscheiden sich diejenigen, die entscheidend dafür sind, medizinische Labortechniker zu werden, für ein medizinisches Laborwissenschaftsprogramm, in dem sie in die Fähigkeiten, das Wissen und das technische Know-how auf dem Gebiet der medizinischen Laborwissenschaften eintauchen.

Es gibt andere assoziierte Abschlüsse, die mit dem Bachelor-Abschluss verbunden sind, der erforderlich ist, um die abschließende Zertifizierungsprüfung zu skalieren. In dieser Phase werden sie in einige klinische Experimente, Praktika, eine Reihe von Praktika und Mentoring in den Labors und Krankenhäusern eingeführt.

Arbeitserfahrung: So sehr Sie ein solides Niveau an Ausbildung und Fähigkeiten erworben haben müssen, ist es ebenso wichtig, dass Sie in Med Lab-Wissenschaften arbeiten und betreut werden. Obwohl es nicht zwingend erforderlich ist, Berufserfahrung zu sammeln, bevor Sie die Approbation erhalten, bleibt es wichtig, um fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet zu erlangen.

Verdienen Sie Ihre ZertifizierungUm Ihr Zertifikat zu erwerben, müssen Sie die Zulassungsprüfung der akkreditierten Stellen und Aufsichtsbehörden bestehen. Ihre Akkreditierung wird Ihren MLS-Abschluss weiter validieren und es Ihnen ermöglichen, zu üben und sich für Jobs zu bewerben.

Jobs/Karrieremöglichkeiten und Aussichten für medizinische Labortechniker.

Aufgrund der Weite der medizinischen Laborwissenschaften bietet sie ihren Absolventen tendenziell eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Zertifizierte medizinische Labortechniker können in Krankenhäusern, Kliniken, Diagnostikunternehmen, privaten Beratungsunternehmen und anderen Berufen im Gesundheitswesen und im Gesundheitsbereich arbeiten.

Der Job soll bis 24,000 um durchschnittlich 2029 neue Stellen wachsen.

Gründe, Medizinlaborant zu werden

Um mehr Klarheit über die vielen Möglichkeiten zu schaffen, wie Absolventen der MLS eine Nische besetzen können, haben wir einige der Gründe aufgelistet, die einen dazu bringen können, ein medizinischer Labortechniker zu werden.

Flexibilität: Wenn es etwas gibt, wonach sich ein Arbeitnehmer ernsthaft an seinem Arbeitsplatz sehnt, dann ist es Flexibilität. Medizintechniker können aufgrund der Art ihres Arbeitsplatzes ihre Arbeitsschichten so planen, dass sie ihren aktuellen Bedürfnissen und Bemühungen entsprechen.

Kein direkter Kontakt: Nicht jede Karriere im Gesundheitswesen erfordert eine direkte Patientenversorgung. Obwohl sie medizinische Fachkräfte unterstützen, arbeiten medizinische Labortechniker hinter den Kulissen. Tatsächlich kommen Sie möglicherweise überhaupt nie mit Patienten in Kontakt.

Medizinische Labortechniker verwenden täglich High-Tech-Geräte, um Proben des menschlichen Körpers für die Diagnose zu testen. Für Wissenschaftsbegeisterte und diejenigen, die Technologie und Gesundheitswesen lieben, ist eine Karriere als Medizintechniker eine perfekte Mischung aus allen drei Bereichen.

Einfacher Einstieg: Der Berufseinstieg als medizinischer Laborant ist denkbar einfach. Durch ein Programm zum Medizinischen Labortechniker können Sie in nicht weniger als zwei Jahren einsatzbereit sein.

Beschäftigungswachstum: MLT-Karrieren boomen im ganzen Land. Laut der US Bureau of Labour Statistics, wird die Beschäftigungsquote bis 15 voraussichtlich um 2024 % wachsen, viel schneller als der Durchschnitt. Die Erhöhung erleichtert die Suche nach dem perfekten Job.

Angesichts der steigenden Nachfrage nach medizinischen Labortechnikern haben wir es als Plattform genutzt, um einige Bereiche des Berufs zu diskutieren, in denen viele von uns Klarheit brauchen.

In unseren heutigen Inhalten werden wir eingehend über das Labortechniker-Gehalt, den Labortechniker-Kurs, die Labortechniker-Qualifikation, die Berufsbeschreibung des Labortechnikers, den Labortechniker-Kurs sowie das Labortechniker-Programm diskutieren.

Labortechniker Gehalt

Labortechniker verdienen weit über dem Durchschnitt. Laborantinnen und Laboranten verdienen durch ihre außerstationäre und kontaktlose Tätigkeit genug für ihre Zeit im Labor.

Techniker verdienen bis zu 20.04 $ pro Stunde. Neben dem Grundgehalt können Laboranten unter Beibehaltung ihres Grundgehalts gleichermaßen als Berater, Tutoren und andere labornahe Bereiche tätig sein.

Die durchschnittlichen MLT-Gehälter sind auf 58,899 USD pro Jahr festgelegt, was aufgrund der langen Erfahrung, Empfehlungen und Zertifizierungen erheblich steigen kann.

Lehrgang zum Labortechniker

Die Kursliste der Laboranten ist so umfangreich und umfasst viele Bereiche und Spezialisierungen. Durch unsere wissenschaftlichen Mitarbeiter konnten wir eine Liste mit einer guten Anzahl von Kursen erstellen, in die Techniker während der Dauer ihres Programms eintauchen müssen.

  1. Erste Amtszeit
  • GRUNDLEGENDE LABORFÄHIGKEITEN
  • ADERLASS
  • QA-LABOR MATH
  • URINANALYSE
  • GEN ANATOMIE & PHYSIOLOGIE
  • EINFÜHRUNG IN DIE BIOCHEMIE
  • HOCHSCHULE 101
  1. Zweites Semester
  • BLUTBANK
  • GRUNDLEGENDE IMMUNOLOGIEKONZEPTE
  • GRUNDLEGENDE HÄMATOLOGIE
  • KOAGULATION
  • MIKROBIOLOGIE
  • SCHRIFTLICHE KOMMUNIKATION
  1. Dritte Amtszeit
  • EINFÜHRUNG IN DIE SOZIOLOGIE
  • EINFÜHRUNG IN DIE PSYCHOLOGIE
  1. Vierte Amtszeit
  • KLINISCHE CHEMIE
  • ERWEITERTE HÄMATOLOGIE
  • KLINISCHE MIKROBIOLOGIE
  • FORTGESCHRITTENE MIKROBIOLOGIE
  • SPEECH
  1. Fünfte Amtszeit

Qualifizierung zum Labortechniker

Um Labortechniker zu werden, muss man eine Reihe von Qualifikationen und Abschlüssen von akkreditierten Institutionen und Aufsichtsbehörden erwerben.

Die geringste Bildungsvoraussetzung, die von einem Labortechniker erwartet wird, ist ein Associate Degree, der viele Kursarbeiten, Experimente und andere zusätzliche Programme umfasst.

Lizenzzertifizierungsprogramme variieren je nach Staat, aber die meisten erfordern eine Mindestausbildungsanforderung, eine Weiterbildungsanforderung und eine Lizenzgebühr.

Ein Zertifikat kann das gesamte Gebiet abdecken oder auf ein bestimmtes Fachgebiet beschränkt sein, z. B. das für Aderlass oder Blutabnahme erforderliche. Die Zertifizierung erfordert eine formale Ausbildung und das Bestehen einer Prüfung, genau wie die Lizenzierung.

Stellenbeschreibung Labortechniker

Laboranten bilden das Rückgrat wissenschaftlicher Forschungslabore. Sie führen den Großteil ihrer Arbeit in Labors durch, entweder allein oder mit einem Team von Wissenschaftlern. Techniker können in der Forensik, im Gesundheitswesen oder in der Fertigung arbeiten.

Wenn ein Labortechniker in einem medizinischen Umfeld arbeitet, analysiert er möglicherweise Körperflüssigkeiten oder Gewebe, führt Bluttests durch oder untersucht Zellen. Wenn sie bei einem Lebensmittelhersteller angestellt sind, testen sie möglicherweise Lebensmittelproben auf Kontamination.

Rollen/Pflichten eines medizinischen Laboranten

  • Durchführung und Unterstützung wissenschaftlicher Untersuchungen und Experimente
  • Anordnen, Organisieren, Einrichten und Durchführen von kontrollierten Experimenten und Versuchen
  • Aufzeichnung der Analyse von Daten.
  • Verfahren demonstrieren
  • Sie sammeln, präparieren und testen Proben.
  • Sie gewährleisten die Wartung und vollständige Sterilität der Geräte.
  • Stellen Sie die volle technische Unterstützung sicher
  • Arbeiten und Berichte an ältere Kollegen senden.
  • Sie präsentieren vollständige Berichte und Bewertungen aller Laborergebnisse.
  • Bleiben Sie auf dem Laufenden über relevante wissenschaftliche und technische Entwicklungen.

Wer kann einen Laboranten einstellen?

Wie wir bereits gesagt haben, geht die Rolle eines Laboranten in der modernen Medizin über die Wände des Krankenhaus- oder Kliniklabors hinaus.

Sie sind in anderen Wirtschaftsunternehmen beschäftigt, wo ihre laborwissenschaftlichen Kenntnisse gleichermaßen gebraucht werden.

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung typischer Arbeitgeber von Medizinlaboranten

  • Umweltbehörden
  • Spezialisierte Forschungsorganisationen oder Beratungsunternehmen
  • Universitäten
  • Krankenhäuser und Kliniken
  • Der öffentliche Dienst
  • Wasser Firmen
  • Pharmazeutische Unternehmen
  • Chemische Unternehmen
  • Lebensmittel- und Getränkeunternehmen

Programm für Labortechniker

Das Labortechniker-Programm ist das Programm für Sie, wenn Sie Forschung spannend finden und den Gedanken mögen, in einem Labor zu arbeiten. Das Programm ist vollgepackt mit Kursen, die Ihnen helfen, die fortgeschrittenen Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben, die für die Arbeit in einem klinischen Labor erforderlich sind.

Als medizinischer Labortechniker stellen Sie Klinikern die entscheidenden Informationen zur Verfügung, die für die Diagnose, Behandlung und Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten erforderlich sind.

Nachfolgend finden Sie, was Sie im Labortechniker-Programm lernen werden

  • Zusammenstellung und Verarbeitung von biologischen Proben für die Analyse.
  • Führen Sie analytische Tests an Blut, Körperflüssigkeiten und Geweben durch.
  • Ebenso erlernen Sie das Erkennen von präanalytischen und analytischen Variablen in Laboruntersuchungen.
  • Überwachung der Qualitätsleistung und -kontrolle.
  • Führen Sie vorbeugende und korrektive Wartungsarbeiten an Laborinstrumenten durch.
  • Pflegen Sie professionelles Verhalten in der Kommunikation mit Patienten, Angehörigen der Gesundheitsberufe und der Öffentlichkeit.

Am Ende des Programms erhalten die Absolventen einen Associate of Applied Science Degree als Medical Laboratory Technician und sind berechtigt, die nationale Zertifizierungsprüfung abzulegen.

Zusammenfassung

Der Weg zur Zertifizierung als Medizinlaborant/-in weist konkrete Schritte auf, die beschritten werden müssen.

Wer übersprungen wird, wirkt sich negativ auf den positiven Ausgang Ihres Studiums aus. Stellen Sie sicher, dass Sie sich bei akkreditierten Institutionen mit der modernen Spitzentechnologie identifizieren, die in der modernen Medizin erforderlich ist.

Die medizinische Laborwissenschaft ist umfangreich und bietet Fachleuten viele Möglichkeiten sowohl im medizinischen als auch außerhalb des medizinischen Bereichs.

Eine gute Anzahl von Menschen möchte Krankenschwestern und Ärzte werden. Wenn Sie jedoch nach einer lohnenden Karriere im Gesundheitswesen suchen, die keine praktische Patientenversorgung erfordert, ist die Ausbildung zum medizinischen Labortechniker möglicherweise eine gute Option für Sie.

Während der Arzt auf der Station und in den Operationssälen Leben rettet, unterstützen die Labortechniker mit Laboranalysen und -ergebnissen, um logische Schlussfolgerungen für die Gesundheitsversorgung zu ziehen. Daher bleiben sie ein fester Bestandteil der allgemeinen Gesundheitsversorgung.

Empfohlen

So wird man Arzthelferin

Wie man ein klinischer Psychologe in Kanada wird

Aufgaben von Mikrobiologen in Krankenhäusern