Werbung

Die 20 bestbezahlten Spezialgebiete im Bereich der öffentlichen Gesundheit

Wenn Ihnen das öffentliche Gesundheitswesen am Herzen liegt und Sie an einer Karriere in diesem Bereich interessiert sind, fragen Sie sich vielleicht, welches Fachgebiet des öffentlichen Gesundheitswesens die bestbezahlten Chancen bietet.

Werbung

Dann sind Sie bei uns genau richtig! In diesem Artikel werden wir einige der bestbezahlten Fachgebiete des öffentlichen Gesundheitswesens untersuchen, die Ihnen dabei helfen können, eine fundierte Entscheidung über Ihren zukünftigen Karriereweg zu treffen.

Es ist sehr wichtig zu beachten, dass die bestbezahlten Fachgebiete im Bereich der öffentlichen Gesundheit von verschiedenen Faktoren wie Standort, akademischem Qualifikationsniveau und Arbeitsort abhängen.

Werbung

Höchstbezahlte Fachgebiete im Bereich der öffentlichen Gesundheit

Viel Spaß beim Lesen;

1. Epidemiologie

Epidemiologie ist die Disziplin, die sich mit der Untersuchung von Krankheiten und Verletzungen, ihren Ursachen, Übertragungsmethoden und Ansätzen zur Eindämmung oder Ausrottung befasst.

In diesem Bereich nutzen Epidemiologen ihr wissenschaftliches Fachwissen und ihre verfeinerten Forschungsfähigkeiten, um die Ursachen von Krankheiten gründlich zu erforschen und so letztendlich zum Wohlergehen und zur Sicherheit der Öffentlichkeit beizutragen.

Epidemiologen spielen eine entscheidende Rolle bei der Erkennung und Verhinderung der Ausbreitung von Krankheiten. Sie untersuchen verschiedene Faktoren, darunter Demografie, Risikoelemente und Krankheitsmuster, um wirksame Strategien zur Kontrolle und Prävention von Krankheiten zu entwickeln.

Werbung

Related: Gehalt als Echo-Sonograph

Typischerweise sind Epidemiologen bei staatlichen Stellen auf Landes- und lokaler Ebene beschäftigt, beispielsweise beim Center for Disease Control and Prevention (CDC) oder dem National Institute of Health (NIH).

In diesen Funktionen führen sie Forschungsarbeiten zu Krankheiten durch und beraten Beamte bei geeigneten politischen Maßnahmen. Durch die Nutzung ihres Fachwissens können Epidemiologen wettbewerbsfähige Gehälter verdienen und gleichzeitig einen erheblichen Beitrag zur öffentlichen Gesundheit leisten.

Die besten und bestbezahlten Fachgebiete für öffentliche Gesundheit
Bild von Mario Hagen von Pixabay

Die Gehaltsvorstellung für Epidemiologen kann je nach Faktoren wie Ausbildung, Erfahrung, Standort und dem spezifischen Beschäftigungsbereich variieren. Aufgrund der Bedeutung ihrer Arbeit für die öffentliche Gesundheit und Forschung sind Epidemiologen im Allgemeinen gut entlohnte Fachkräfte.

2. Biostatistik

Biostatistiker nutzen statistische Methoden, um Gesundheitsdaten zu analysieren und Einblicke in wichtige Fragen der öffentlichen Gesundheit zu liefern. Aufgrund ihrer Fachkenntnisse erhalten Biostatistiker im Vergleich zu anderen Fachkräften des öffentlichen Gesundheitswesens häufig höhere Gehälter. Biostatistiker sind Fachleute, die sich auf die Anwendung statistischer Methoden auf biologische, medizinische und gesundheitsbezogene Daten spezialisiert haben.

Sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung wissenschaftlicher Studien, der Datenanalyse und der Interpretation der Ergebnisse, um aussagekräftige Schlussfolgerungen über verschiedene gesundheitliche und biomedizinische Phänomene zu ziehen.

Biostatistiker sind von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass Forschungsstudien und klinische Studien ordnungsgemäß konzipiert, durchgeführt und analysiert werden, um genaue und zuverlässige Ergebnisse zu liefern. Der Gehaltssatz für Biostatistiker kann abhängig von Faktoren wie Bildungsniveau, Erfahrung, geografischem Standort und der spezifischen Branche, in der sie arbeiten, variieren.

Im Allgemeinen werden Biostatistiker aufgrund der Spezialisierung ihrer Arbeit und der hohen Nachfrage nach ihrem Fachwissen gut vergütet. Basierend auf wilden Spekulationen lag das Durchschnittsgehalt für Biostatistiker in den Vereinigten Staaten bei etwa 90,000 bis 120,000 US-Dollar pro Jahr. Die Gehälter können jedoch zwischen 60,000 US-Dollar für Einstiegspositionen und weit über 150,000 US-Dollar für hochrangige oder sehr erfahrene Fachkräfte liegen.

Biostatistiker haben ein breites Spektrum an Beschäftigungsmöglichkeiten sowohl im privaten als auch im öffentlichen Sektor, beispielsweise in Forschungseinrichtungen, Pharma- und Biotechnologieunternehmen, Regierungsbehörden, Krankenhäusern und Gesundheitssystemen, Beratungsunternehmen und gemeinnützigen Organisationen.

3. Umweltgesundheitswissenschaften

Fachleute für Umweltgesundheit konzentrieren sich auf die Identifizierung und Abschwächung von Umweltfaktoren, die sich negativ auf die öffentliche Gesundheit auswirken können. Sie bewerten und bewältigen Gefahren wie Luft- und Wasserverschmutzung, gefährliche Abfälle und berufliche Expositionen.

Angesichts des zunehmenden Bewusstseins für die Bedeutung der Umweltgesundheit sind Fachkräfte in diesem Bereich sehr gefragt, was zu attraktiven Gehaltsaussichten führt. Umweltgesundheitswissenschaften sind ein multidisziplinäres Fachgebiet, das sich auf das Verständnis und die Auseinandersetzung mit den Wechselwirkungen zwischen menschlicher Gesundheit und Umwelt konzentriert.

Fachleute auf diesem Gebiet spielen eine entscheidende Rolle beim Schutz der öffentlichen Gesundheit, indem sie Umweltfaktoren identifizieren und bewältigen, die sich auf das menschliche Wohlbefinden auswirken können. Umweltgesundheitswissenschaftler erbringen ihre Dienste für Regierungsbehörden, Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Privatwirtschaft und Forschungseinrichtungen

Die Gehaltsvorstellung für Umwelt- und Gesundheitswissenschaftler kann je nach Faktoren wie Ausbildung, Erfahrung, Arbeitsort und Art des Arbeitgebers variieren.

Im Allgemeinen verdienen Personen mit höheren Abschlüssen (z. B. Master oder Ph.D.) und umfangreicher Erfahrung tendenziell höhere Gehälter.

Umweltgesundheitswissenschaftler sind für verschiedene Aufgaben verantwortlich, darunter die Bewertung von Umweltrisiken, die Überwachung von Krankheiten, die Entwicklung von Richtlinien, Forschung und Datenanalyse, Umweltverträglichkeitsprüfungen, öffentliche Aufklärung und Notfallmaßnahmen.

4. Globale Gesundheit

Globale Gesundheitsspezialisten arbeiten an der Lösung von Gesundheitsproblemen auf globaler Ebene, wobei der Schwerpunkt auf Entwicklungsländern und unterversorgten Bevölkerungsgruppen liegt.

Sie arbeiten mit internationalen Organisationen und lokalen Gemeinschaften zusammen, um den Zugang zur Gesundheitsversorgung, die Krankheitsprävention und die Gesundheitsergebnisse weltweit zu verbessern. Aufgrund der Komplexität und des Umfangs ihrer Arbeit erhalten globale Gesundheitsfachkräfte häufig eine lukrative Vergütung.

A Globaler Gesundheitsspezialist ist ein Fachmann, der für die Erforschung, Analyse und Entwicklung von Strategien zur Lösung öffentlicher Gesundheitsprobleme auf globaler Ebene verantwortlich ist. Sie arbeiten daran, die Gesundheitssysteme zu verbessern, Programme zur Krankheitsprävention umzusetzen und die gesundheitliche Chancengleichheit weltweit zu fördern.

Globale Gesundheitsspezialisten arbeiten mit verschiedenen Interessengruppen, Regierungen, gemeinnützigen Organisationen und internationalen Agenturen zusammen, um Lösungen für komplexe gesundheitliche Herausforderungen zu finden und die allgemeinen Gesundheitsergebnisse auf globaler Ebene zu verbessern.

Das Gehalt für einen Global Health Specialist kann je nach Faktoren wie Erfahrung, Ausbildung, Standort und der jeweiligen Organisation oder dem Arbeitgeber variieren. Im Durchschnitt kann die Gehaltsspanne für einen Global Health Specialist zwischen 50,000 und 100,000 US-Dollar oder mehr pro Jahr liegen.

5. Ein Anwalt für öffentliche Gesundheit

A Anwalt für öffentliche Gesundheit ist ein Jurist, der sich auf die Schnittstelle zwischen Recht und öffentlicher Gesundheit spezialisiert hat. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf dem Schutz und der Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens von Gemeinschaften und Bevölkerungsgruppen durch rechtliche Interessenvertretung und politische Arbeit.

Sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung verschiedener gesundheitsbezogener Probleme, darunter Krankheitsprävention, gesundheitliche Ungleichheiten, Umweltgesundheit, Zugang zur Gesundheitsversorgung und Gesundheitsvorschriften.

Anwälte für öffentliche Gesundheit arbeiten häufig für Regierungsbehörden, gemeinnützige Organisationen oder akademische Einrichtungen, wo die Gehälter im Vergleich zu denen in privaten Anwaltskanzleien oder Unternehmen möglicherweise bescheidener sind.

Die besten und bestbezahlten Fachgebiete für öffentliche Gesundheit
Bild von Memed_Nurrohmad von Pixabay

Der Fokus auf den öffentlichen Dienst und die Auswirkungen auf die Gemeinschaft könnte den Unterschied in der Vergütung von Personen ausgleichen, die sich leidenschaftlich für die Verbesserung der öffentlichen Gesundheit einsetzen. Es ist erwähnenswert, dass die Verdienstmöglichkeiten je nach Standort, Erfahrung, Ausbildung und der spezifischen Organisation oder Anwaltskanzlei, die den Anwalt beschäftigt, variieren können.

Auch wenn Anwälte für öffentliche Gesundheit möglicherweise nicht die bestbezahlten Juristen sind, finden sie ihre Erfüllung darin, einen positiven Einfluss auf die öffentliche Gesundheit zu haben und das Gemeinwohl der Gesellschaft zu fördern.

Ein Anwalt für öffentliche Gesundheit ist ein Jurist, der sich auf die Behandlung rechtlicher Fragen im Zusammenhang mit Richtlinien und Vorschriften im Bereich der öffentlichen Gesundheit spezialisiert hat. Sie setzen sich für gesundheitsbezogene Gesetze, Richtlinien und Interventionen ein, die darauf abzielen, das allgemeine Wohlbefinden der Bevölkerung zu verbessern.

Diese Anwälte können mit Regierungsbehörden, gemeinnützigen Organisationen oder in Privatpraxen zusammenarbeiten, um Herausforderungen im Bereich der öffentlichen Gesundheit anzugehen und die Einhaltung von Gesundheitsgesetzen sicherzustellen. Das Gehalt eines Anwalts für öffentliche Gesundheit kann je nach Standort, Erfahrung, Ausbildung und dem jeweiligen Arbeitgeber variieren.

Im Allgemeinen können Anwälte des öffentlichen Gesundheitswesens mit einem wettbewerbsfähigen Gehalt rechnen, das zwischen 60,000 und 120,000 US-Dollar pro Jahr oder mehr liegt. Anwälte für öffentliche Gesundheit bedienen ein vielfältiges Publikum.

Ihre Arbeit wirkt sich auf Einzelpersonen, Gemeinden, Gesundheitsdienstleister, Regierungsbehörden und verschiedene Organisationen aus, die an Initiativen im Bereich der öffentlichen Gesundheit beteiligt sind. Sie können auch marginalisierte oder gefährdete Bevölkerungsgruppen repräsentieren, um einen gleichberechtigten Zugang zur Gesundheitsversorgung und Schutz vor Gesundheitsgefahren zu gewährleisten.

Die Arbeit als Anwalt für öffentliche Gesundheit bietet zahlreiche Vorteile. Dazu können gehören:

  • Beitrag zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit und des allgemeinen Wohlbefindens der Bevölkerung.
  • Wir setzen uns für wichtige Gesundheitspolitiken und Maßnahmen zur Vorbeugung von Krankheiten und zur Förderung eines gesünderen Lebensstils ein.
  • Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Interessengruppen, darunter politischen Entscheidungsträgern, Gesundheitsexperten und Gemeindevorstehern.
  • Möglichkeiten, in Regierungsbehörden, gemeinnützigen Organisationen, der Wissenschaft oder privaten Unternehmen zu arbeiten.
  • Sich an sinnvoller und wirkungsvoller juristischer Arbeit beteiligen, die sich positiv auf das Leben der Menschen auswirken kann.
  • Das Potenzial für persönliches und berufliches Wachstum in einem sich entwickelnden und entscheidenden Bereich.
  • Arbeitszufriedenheit durch das Wissen, dass ihre Bemühungen einen direkten Einfluss auf die Ergebnisse im Bereich der öffentlichen Gesundheit haben.

Liste der anderen bestbezahlten Fachgebiete im Bereich der öffentlichen Gesundheit

Das öffentliche Gesundheitswesen ist ein vielfältiger Bereich mit verschiedenen Fachgebieten, und die Verdienstmöglichkeiten können je nach Standort, Erfahrung, Ausbildung und der spezifischen Organisation oder Branche, in der Sie arbeiten, variieren.

  1. Gesundheitsverwaltung/Management von Gesundheitsdiensten: Verwalter und Manager des öffentlichen Gesundheitswesens überwachen den Betrieb von Gesundheitseinrichtungen, Krankenhäusern, Kliniken und Organisationen des öffentlichen Gesundheitswesens.
  2. Gesundheitsinformatik: Gesundheitsinformatiker Arbeiten an der Schnittstelle von Gesundheitswesen, Technologie und Datenanalyse. Sie verwalten und nutzen Gesundheitsdaten, um die Patientenversorgung, Ergebnisse und Gesundheitssysteme zu verbessern.
  3. Arbeits-und Gesundheitsschutz: Arbeitsmedizinische Fachkräfte konzentrieren sich auf die Förderung der Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer. Sie bewerten Gefahren am Arbeitsplatz, entwickeln Sicherheitsprotokolle und stellen die Einhaltung von Vorschriften sicher.
  4. Gesundheitspolitik und -management: Fachleute in diesem Bereich arbeiten an der Entwicklung, Umsetzung und Bewertung von Gesundheitsrichtlinien und -programmen. Sie arbeiten häufig in Regierungsbehörden, gemeinnützigen Organisationen und Beratungsunternehmen.
  5. Verhaltensgesundheit/Psychologie der öffentlichen Gesundheit: Fachleute in diesem Bereich konzentrieren sich auf die psychologischen und verhaltensbezogenen Aspekte der öffentlichen Gesundheit, wie z. B. das Verständnis gesundheitsbezogener Verhaltensweisen, die Förderung eines gesunden Lebensstils und die Behandlung psychischer Gesundheitsprobleme.
  6. Bekämpfung von Infektionskrankheiten: Spezialisten für die Bekämpfung von Infektionskrankheiten arbeiten daran, die Ausbreitung von Infektionskrankheiten innerhalb von Gemeinden zu verhindern, zu bewältigen und zu kontrollieren. Dies kann Überwachung, Impfprogramme und Reaktion auf Ausbrüche umfassen.
  7. Gesundheit von Mutter und Kind: Fachleute in diesem Bereich konzentrieren sich auf die Gesundheit und das Wohlbefinden von Müttern, Säuglingen und Kindern. Sie befassen sich mit Themen wie Schwangerschaftsvorsorge, kindlicher Entwicklung und reproduktiver Gesundheit.
  1. Pharmakoepidemiologie: Diese Fachleute untersuchen die Auswirkungen von Medikamenten auf große Bevölkerungsgruppen und bewerten deren Sicherheit und Wirksamkeit. Sie spielen eine entscheidende Rolle beim Verständnis der Auswirkungen von Drogen auf die öffentliche Gesundheit.
  2. Katastrophen- und Notfallvorsorge: Spezialisten auf diesem Gebiet planen und koordinieren Reaktionen auf Naturkatastrophen, Pandemien und andere Notfälle, um die Sicherheit und Gesundheit der betroffenen Bevölkerung zu gewährleisten.
  3. Veterinary Public Health: Tierärzte in diesem Fachgebiet befassen sich mit den gesundheitlichen Wechselwirkungen zwischen Mensch und Tier. Sie setzen sich für die Vorbeugung zoonotischer Krankheiten (Krankheiten, die vom Tier auf den Menschen übertragbar sind) ein und fördern den Tierschutz.

Fazit zu den bestbezahlten Fachgebieten im Bereich der öffentlichen Gesundheit

Dies sind nur einige Beispiele für die bestbezahlten Fachgebiete des öffentlichen Gesundheitswesens. Beachten Sie, dass die Gehaltsvorstellungen je nach Faktoren wie Erfahrung, Qualifikationen, geografischem Standort und der bereits erwähnten Arbeitgeberorganisation variieren können.

Es ist von entscheidender Bedeutung, jedes Fachgebiet gründlich zu recherchieren, um ein umfassendes Verständnis des Fachgebiets und seiner Verdienstmöglichkeiten zu erlangen.

Denken Sie daran, dass die Wahl einer Karriere im öffentlichen Gesundheitswesen nicht nur finanziell lohnend ist, sondern auch eine Gelegenheit bietet, einen positiven Einfluss auf das Wohlergehen von Einzelpersonen und Gemeinschaften zu haben. Folgen Sie also Ihrer Leidenschaft und begeben Sie sich auf eine erfüllende Reise im Bereich der öffentlichen Gesundheit.

Empfehlungen

Gehalt für Altenpfleger in Deutschland

Gehalt für Hämodialysetechniker in den USA

Karriere in Gesundheit und Fitness, beste Lektüre des Jahres 2023

Welche Bedeutung hat die Gesundheitserziehung für den Pflegeberuf?

Wie man in Kanada Zytotechnologe wird; Gehalt, Jobs, Abschluss

Werbung

Ein Kommentar

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar