Beste Zeitmanagement-Tipps für Krankenschwestern

Es gibt verschiedene Zeitmanagement-Tipps für Krankenschwestern, um das Leben effektiver zu gestalten.

Der Pflegeberuf trägt eine große Verantwortung für die erweiterte Versorgung von Schwerkranken.

Eine typische Krankenschwester widmet mehr als drei Viertel ihres Arbeitstages ihren Patienten und Mitarbeitern sowie der Verabreichung von Medikamenten. Infolgedessen können einige Tage aufregend sein, während sich andere als herausfordernd erweisen können.

Einführung in die Zeitmanagement-Tipps für Krankenschwestern

Es ist kein Geheimnis, dass Krankenschwestern stark in Forschung und Management im Gesundheitswesen involviert sind. Sie arbeiten häufig unter Stressbedingungen. Es ist wichtig, über gute Zeitmanagementfähigkeiten zu verfügen, um effizienter zu arbeiten und bessere Ergebnisse zu erzielen.

Zeitmanagement-Tipps für Krankenschwestern

Effektives Zeitmanagement bringt viele Vorteile mit sich, wie erhöhte Produktivität, weniger Stress, Effizienzgewinne und das Erreichen beruflicher und persönlicher Ziele. Diejenigen, die neu auf dem Gebiet sind, können nach Möglichkeiten suchen, ihre Fähigkeiten zu verbessern.

Beste Zeitmanagement-Tipps für Krankenschwestern

Im Folgenden finden Sie einige Fähigkeiten und Empfehlungen, um Pflegekräften dabei zu helfen, mit Stress umzugehen und eine gute Work-Life-Balance zu erreichen

Setzen Sie sich machbare Ziele

Pflegekräfte müssen zunächst erreichbare kurz- und langfristige Ziele festlegen, um die Produktivität zu steigern. Gesundheitsforscher sagen, ein häufiger Fehler bestehe darin, „kurzfristigen zeitlichen Anforderungen Vorrang vor langfristigen Zielen zu geben“. Pflegende werden aufgefordert, sich für die nächsten ein bis drei Jahre berufliche Ziele zu setzen (z. B. den Erwerb eines höheren Abschlusses).

Gleichzeitig auf ein langfristiges Ziel von fünf bis zehn Jahren hinarbeiten (Führungsrollen oder klinische Direktorenposten übernehmen). Darüber hinaus können Krankenschwestern und Krankenpflegestudenten tägliche Aufgaben priorisieren und aufschreiben.

Richtige Bildung bekommen

Bildung ist für Krankenschwestern von entscheidender Bedeutung, da sie ihnen hilft, Führungsqualitäten und Fähigkeiten zur öffentlichen Interessenvertretung zu entwickeln. BSN-Abschlüsse unterstützen Krankenschwestern dabei, ihre Fähigkeit zu entwickeln, immer kompliziertere Pflegeaufgaben zu bewältigen, was zu unglaublicheren Joboptionen führen kann.

Es ist eine Voraussetzung für die Einschreibung in einen postgradualen Studiengang, unabhängig davon, ob es sich um einen Online-Doctor of Nursing Practice handelt dnp-Abschluss oder einen anderen fortgeschrittenen Abschluss.

Dies kann den Schülern helfen, viel zu lernen, basierend auf Zeitmanagement, Organisationsmanagement, Führungsqualitäten und fundiertem Pflegewissen. Es kann sogar diejenigen Studenten unterstützen, die sich der Fakultät einer Universität anschließen oder in Forschungseinrichtungen arbeiten möchten.

Bleiben Sie konzentriert bei der Arbeit

In der modernen Welt gibt es jede Menge Ablenkungen, von Social-Media-Feeds auf Mobiltelefonen bis hin zu gesprächigen Mitarbeitern in Großraumbüros. Das Pflegezeitmanagement erfordert die Beseitigung typischer Ablenkungen. Ständige Unterbrechungen können zu einem erhöhten Fehlerrisiko führen, insbesondere durch die falsche Verabreichung von Medikamenten.

Das Einstellen eines Timers und die Konzentration auf jeweils eine einzelne Aktivität können Pflegeschülern helfen, konzentriert zu bleiben und Ablenkungen zu vermeiden.

Laut einer Studie können Krankenschwestern „Taktiken zur Behandlung von Unterbrechungen“ anwenden, um Patienten bei der Verabreichung von Medikamenten zu schützen. Das Einstellen eines Timers und die Konzentration auf eine einzelne Aktivität zu einem Zeitpunkt kann den Pflegeschülern weiter helfen, konzentriert zu bleiben und Ablenkungen zu vermeiden.

Aufgaben zuweisen

Krankenschwestern bitten immer noch um Anleitung und verlassen sich auf eine Gruppe medizinischer Mitarbeiter, nachdem sie das Zeitmanagement in der Krankenpflege gemeistert haben. Die American Nurses Association (ANA) hat einen Leitfaden dazu veröffentlicht Prinzipien für die Delegation Krankenschwestern beim Zeitmanagement zu unterstützen. Der Leitfaden lehrt Pflegekräfte, wie sie fundierte Urteile fällen können, wenn es darum geht, Pflegeaufgaben zu delegieren.

Prioritäten setzen

Stellen Sie sich Fragen:

  • Was werde ich als erstes tun und warum?
  • Was ist das Wichtigste und warum?
  • Worst-Case-Szenario: Was könnte schiefgehen, wenn ich jetzt nicht aktiv werde?
  • Welche Priorität hat der Patient?

Sie werden Ihre Fähigkeit verbessern, die Anforderungen einer Situation schnell und effizient aufzuschlüsseln, wenn Sie lernen, durch Nachfragen, Interaktion mit anderen Pflegekräften und Reflexion Ihrer Urteile Prioritäten zu setzen. Denken Sie daran, dass kritisches Denken und Zeitmanagement untrennbar miteinander verbunden sind.

Kommen Sie früh zur Arbeit

Auch wenn Sie nur 10 Minuten zu früh zu Ihrer Schicht kommen, sparen Sie tagsüber viel Zeit. Beginnen Sie mit den Vorbereitungen im Voraus.

Organisieren Sie alles, was Sie tagsüber brauchen könnten – Alkoholtupfer, Scheren, Spülungen mit Kochsalzlösung, Medizinbecher, Stifte usw. So sparen Sie sich später den Weg den Flur hinauf, um etwas zu holen. Im Gegensatz zu anderen Berufen kann in 12 Stunden alles entstehen Pflegeschicht. Jetzt kleine Anpassungen vorzunehmen, kann sich langfristig auszahlen.

Work-Life-Balance erreichen

Menschen mit Familien und Kindern haben es schwer, jeden Tag bis spät in die Nacht zu arbeiten. Manchmal erfordert der Pflegeberuf längere Arbeitsschichten von zwölf Stunden oder sogar länger.

Den Stress der Schichtarbeit kannst du dir später mit Sport, einem beliebigen Hobby oder Zeit mit deinen Freunden ersparen. Es ist ein Bonus, wenn Ihre Familie auf Ihre ungeraden Arbeitszeiten eingeht. Sie helfen Ihnen im Haushalt und planen Familienfeiern, wenn Sie verfügbar sind.

Bauen Sie ein Unterstützungsnetzwerk auf

Pflegekräfte kämpfen seit Jahrzehnten mit Zeitmanagement. Wir empfehlen, mit Gleichaltrigen, Lehrern oder Kollegen zu interagieren, um ein solides Unterstützungssystem zu entwickeln und Zeitmanagementfähigkeiten auszutauschen. Wir können die Bedeutung der Pflegementorschaft nicht hervorheben.

Wissenschaftler stellten fest, dass eine Mentor-Mentee-Beziehung in einer Fallstudie zu den folgenden Vorteilen führte:

  • Möglichkeit der Förderung
  • Minimierte Isolation
  • Die Fähigkeit, effektiver zu unterrichten
  • Verlängerung der Lernzeit
  • Verkürzte Übergangszeit
  • Erhöhte Mitarbeiterbindung

Konklusion

Auch wenn die Krankenpflege eine erfüllende Karriere sein kann, ist sie nicht ohne Herausforderungen, Stressoren und Erwartungen. Wenn Sie bereits überlastet sind, kann es schwierig sein, zeitsparende Alternativen zu finden. Zeitmanagement ist dem Stressmanagement in vielerlei Hinsicht ähnlich.

Auf unterhaltsame Weise Zeit zum Entspannen und Erholen zu finden, kann helfen, Stress abzubauen und Burnout bei Pflegekräften vorzubeugen. Es geht nur darum, positiv zu bleiben und sein Bestes zu geben.

Pflegekräfte, die sich regelmäßig Zeitmanagementfähigkeiten aneignen und praktizieren, können ihre Schichten erfolgreich abschließen und ein lohnenderes Leben genießen.

Empfehlungen

Personalagenturen im Gesundheitswesen in Florida

6 Strategien zur Schmerzbehandlung zur Linderung von Beschwerden bei Hospizpatienten

Die 7 besten Verwaltungssoftwares für Zahnarztpraxen 

Warum das Management biologischer Proben auslagern?