Wie man Neugeborenenkrankenschwester wird

Zu verstehen, wie man Neugeborenenkrankenschwester wird, ist von entscheidender Bedeutung, wenn Sie danach streben, einer zu werden. Das Gute daran ist, dass dieser Artikel das vollständig behandeln wird.

Neugeborenenpfleger zu werden, ist jedoch ein selbstloser Akt der Empathie und des Mitgefühls. Es erfordert Selbstvertrauen, Engagement und fortgeschrittene pflegerische Fähigkeiten. Es kann auch eine sinnvolle und lohnende Aufgabe für die richtigen Leute sein.

In den Vereinigten Staaten gibt es mehr als 205,000 Krankenpfleger, wobei Neugeborenenkrankenpfleger etwa 3 % der Gesamtzahl ausmachen. Eine verstärkte Teilnahme an zukünftigen Umfragen wird bei der Entwicklung langfristiger Lösungen für das Personaldilemma des Berufsstandes helfen.

Lesen Sie weiter, während wir Ihnen helfen, Neugeborenenpfleger zu werden.

Wer ist eine Neugeborenenkrankenschwester?

Bevor wir uns ansehen, wie man eine Neugeborenenkrankenschwester wird, schauen wir uns an, wer eine Neugeborenenkrankenschwester ist.

Ein Neonatal Nurse Practitioner (NNP) ist eine Advanced Practice Registered Nurse (APRN). Diese Krankenschwester hat mindestens zwei Jahre lang als Krankenschwester am Krankenbett auf einer Intensivstation der Stufe III gearbeitet.

Außerdem ist die Krankenschwester qualifiziert, Neugeborene, Babys und Kleinkinder bis zum Alter von zwei Jahren primär, akut, chronisch und kritisch zu versorgen.

NNPs wählen und führen klinisch empfohlene fortschrittliche diagnostische und therapeutische invasive Verfahren auf Intensivstationen für Neugeborene (NICU) aus.

In den Vereinigten Staaten ist ein Board-certified Neonatal Nurse Practitioner (NNP-BC) ein APRN. Aber ein APRN mit einem Master- oder Doktortitel in Krankenpflege und einer Board-Zertifizierung in Neonatologie.

Die National Association of Neonatal Nurse Practitioners (NANNP) ist eine nationale Organisation in den Vereinigten Staaten. Diese Organisation vertritt Neugeborenenpfleger.

Die National Certification Corporation for Obstetric, Gynecologic, and Neonatal Nursing Specialties überwacht die Zertifizierung (NCC).

Warum Neugeborenenkrankenschwester werden

Hier sind die Vorteile, eine Neugeborenenkrankenschwester zu werden;

1. Bereitstellung der größtmöglichen Umgebung für Babys

Eine Krankenschwester auf der Neugeborenen-Intensivstation (NICU) bietet eine spezialisierte Betreuung für Frühgeborene. Diese Babys können an Atemwegserkrankungen, Herzproblemen, Infektionen oder anderen lebensbedrohlichen Erkrankungen leiden.

Darüber hinaus arbeiten Neugeborenen-Krankenschwestern als Teil eines Teams, um kleinen Säuglingen zu helfen. Sie helfen Säuglingen, scheinbar unüberwindbare Herausforderungen zu meistern, und stillen sie, bis sie stark genug sind, um nach Hause zu gehen.

Die Überlebensraten von Säuglingen verbessern sich dank medizinischer Fortschritte und der Bemühungen von Ärzten, Neugeborenen-Krankenschwestern und anderem Personal auf der neonatologischen Intensivstation. Einer der wichtigsten Vorteile einer Neugeborenenpflegekraft ist die Fähigkeit, etwas zu bewegen.

2. Eine verlässliche Quelle der Unterstützung für Familien sein

Angst, Melancholie, Sorgen und Schuldgefühle überwältigen manchmal Eltern, wenn sie sich daran gewöhnen, ein Kind auf der neonatologischen Intensivstation zu haben.

Familien, die Schwierigkeiten haben, damit fertig zu werden, brauchen jemanden, an den sie sich lehnen können. Eine Neugeborenen-Krankenschwester arbeitet eng mit den Eltern zusammen. Sie bieten Unterstützung für Familien, deren Kinder wochen- oder monatelang auf der Neugeborenen-Intensivstation liegen.

3. Aufklärung der Eltern über spezifische Pflegetechniken

Neugeborenenkrankenschwestern bereiten Familien darauf vor, ihre Kinder nach Hause zu bringen, wenn Babys anfangen, an Gewicht zuzunehmen, zu atmen und selbstständig zu essen.

Eltern freuen sich jedoch über diese Aussicht. Aber sie sind auch besorgt darüber, die volle Verantwortung für ein Neugeborenes zu übernehmen. Ein Neugeborenes, das laut der Zeitschrift Neonatal Network seit seiner Geburt unter dem vorsichtigen Auge von NICU-Fachkräften steht.

Darüber hinaus schulen Neugeborenen-Krankenschwestern Eltern in der grundlegenden Säuglingspflege. Sie schulen auch darüber, wie Medikamente, Sauerstoff, Sondenernährung und gegebenenfalls andere Therapien während dieser entscheidenden Übergangszeit bereitgestellt werden können.

Es kann auch sehr lohnend sein, Eltern dabei zu helfen, Vertrauen in ihre Fähigkeit zu gewinnen, ihre Neugeborenen alleine zu versorgen.

Bevor Sie darüber nachdenken, wie Sie eine Neugeborenenkrankenschwester werden können, sollten Sie zuerst über diese Vorteile nachdenken.

Andere Gründe, eine Neugeborenenkrankenschwester zu werden

Nachfolgend sind die anderen wichtigen Aspekte einer Neugeborenenkrankenschwester aufgeführt.

  •  Bringen Sie Ihre Karriere auf die nächste Stufe

Ihr Karriereweg kann zu Führungs- und Mentoring-Möglichkeiten führen, wenn sich Ihr Fachwissen und Ihr Wissen verbessern.

Die National Association of Neonatal Nurses listet verschiedene Aufstiegsmöglichkeiten für Neugeborenenkrankenschwestern auf, darunter:

  1. Ein Nurse Manager wird für das Personal und die Verwaltung der NICU verantwortlich sein.
  2. Die Mitarbeiter erhalten pädagogische Unterstützung von einem klinischen Krankenpfleger.
  3. Ein Spezialist für Entwicklungspflege hilft bei der Erfüllung der Entwicklungsbedürfnisse von Babys.
  4. Die Rolle der Neonatal Nurse Practitioner in der Intensivpflege wird ausgebaut.
  •  Möglichkeiten für eine langfristige Tätigkeit

Die spezialisierten Talente einer NICU-Krankenschwester sind in zunehmend überfüllten Neugeborenen-Intensivstationen sehr gefragt. Eine Studie, die 2015 im Journal of the American Medical Association Pediatrics veröffentlicht wurde, fand einen sechsjährigen Anstieg der Einweisungen auf Intensivstationen.

Darüber hinaus sind viele Neugeborene auf neonatologischen Intensivstationen Frühgeborene oder haben ein niedriges Geburtsgewicht.

Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention ist die Frühgeburtenrate 2018 das vierte Jahr in Folge gestiegen. Jedes zehnte Baby wurde vorzeitig geboren (CDC).

Frühgeborene benötigen in etwa der Hälfte der Fälle eine besondere ärztliche Betreuung.

Nach Angaben des CDC kletterte die Zahl der Neugeborenen mit niedrigem Geburtsgewicht (unter 5.5 Kilogramm) 8.3 das dritte Jahr in Folge auf 2017 Prozent. Das ist die höchste Rate seit 2006.

  •  Einen Weg finden, einen erfüllenden Job mit aufregenden Reisen zu verbinden

Neugeborenenkrankenschwestern sind im ganzen Land sehr gefragt. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit, an einer Vielzahl von begehrten Orten bei kurzfristigen Reisekrankenpflegeaufträgen auf der neonatologischen Intensivstation zu arbeiten.

Letztendlich können Sie, während Sie in der Stadt Ihrer Wahl arbeiten, in der Regel bessere Löhne verdienen als eine dauerhafte RN-Beschäftigung.

Außerdem erhalten Sie möglicherweise zusätzliche nicht steuerpflichtige Leistungen zur Deckung von Verpflegung, Transport und Unterkunft.

Wie lange dauert es, eine Neugeborenenkrankenschwester zu werden?

Zu wissen, wie lange es dauert, Neugeborenenkrankenschwester zu werden, beantwortet eine der Fragen, wie man Neugeborenenkrankenschwester wird.

Für Neugeborenenkrankenschwestern ist ein Krankenpflegegrad erforderlich. Ein Associate Degree dauert etwa zwei Jahre, während ein BSN vier Jahre dauert, wenn Sie Vollzeit studieren. An einer erstklassigen Krankenpflegeschule kann ein Krankenpflegeabschluss bis zu 60,000 US-Dollar pro Jahr kosten.

Wie man Neugeborenenkrankenschwester wird

Unten finden Sie eine Liste, wie Sie Neugeborenenkrankenschwester werden können.

  • Erkennen Sie die einzigartige Aufgabe einer Neugeborenen-Krankenschwester

Neugeborenenpflegekräfte verfügen über das Wissen und die Ausbildung in der Neonatologie. Das heißt, Babys von der Geburt bis zur Entlassung aus dem Krankenhaus zu betreuen.

Darüber hinaus sind die Überlebensraten für Frühgeborene oder nach der Geburt erkrankte Babys jetzt 10-mal besser als. Besser als vor 15 Jahren, so die National Association of Neonatal Nurses (NANN).

Alles dank des medizinischen Fortschritts und der Bemühungen der Ärzte, Chirurgen und Krankenschwestern auf der Neugeborenen-Intensivstation, die sich um sie kümmern.

  • Ist eine Karriere als Neugeborenenpfleger das Richtige für Sie?

Sie könnten ein idealer Kandidat sein, um für Säuglinge und ihre Familien den Unterschied zu machen, wenn Sie ein Faible für Babys und ein ruhiges, selbstbewusstes Auftreten haben.

Sie können eine Vielzahl von Krankenschwestern werden, einschließlich derjenigen, die mit Kindern arbeiten. Das beinhaltet; eine Kinderkrankenschwester oder eine Geburts- und Entbindungskrankenschwester. Welche Art von Pflege für Sie die richtige ist, können Sie mit unserem Pflegepersönlichkeitstest herausfinden.

  • Erwerben Sie einen Bachelor-Abschluss in Krankenpflege (BSN)

Es ist kein Geheimnis, dass Sie in praktisch jedem Fach umso weiter kommen können, je mehr Wissen Sie haben. Dies gilt aber besonders in der Pflege.

Laut dem Institute of Medicine sollen bis 2020 80 Prozent aller Pflegekräfte einen Bachelor-Abschluss erworben haben. Krankenpfleger mit einem Bachelor-Abschluss werden von Krankenhäusern gesucht, die die Bezeichnung „Magnet“ anstreben.

Darüber hinaus werden fragile Neugeborene nur von erfahrenen, qualifizierten Pflegekräften betreut. Um als Neugeborenenkrankenschwester zu arbeiten, müssen Sie zunächst einen vom CCNE akkreditierten Bachelor of Science in Krankenpflege erwerben. Erwerben Sie einen Abschluss an einer angesehenen Universität.

Es gibt einen Weg, dem Sie folgen müssen, um die Zertifizierungen zu erhalten, die Sie für eine Karriere als Neugeborenenkrankenschwester benötigen. Egal, wo Sie sich auf dem Pflegekontinuum befinden.

  • Werden Sie eine Registered Nurse, indem Sie die NCLEX-RN-Prüfung (RN) bestehen

Jede registrierte Krankenschwester in den Vereinigten Staaten muss die National Council Licensing Examination for Registered Nurses (NCLEX-RN) ablegen (und bestehen). Der Test soll Ihr Wissen in vier Bereichen der Krankenpflege bewerten, darunter:

  1. Pflegeumgebungen, die sowohl sicher als auch effektiv sind
  2. Förderung und Erhaltung der Gesundheit
  3. Wie man psychosoziale Integrität bewahrt und mit dem Druck einer Pflegekraft fertig wird
  4. Ihr körperliches Wohlbefinden und Ihre Fähigkeit, eine hervorragende Pflege zu leisten

Es muss jedoch keine stressige Erfahrung sein, für den NCLEX zu lernen und ihn zu bestehen.

In der Tat werden Sie als zukünftige Neugeborenenpflegekraft gut daran tun, den Krankenschwestern zuzuhören, die ihre Erfolgstipps teilen.

  • Arbeiten Sie in einer Einrichtung für Neugeborene, um klinische Erfahrungen zu sammeln

Um eine Neugeborenenkrankenschwester zu werden, müssen Sie beginnen, relevante Spezialerfahrungen zu sammeln, nachdem Sie ein praktizierender RN geworden sind. Das bedeutet, dass Sie mindestens zwei Jahre auf einer neonatologischen Intensivstation arbeiten (die Anforderungen an die Erfahrung variieren je nach Arbeitgeber).

Außerdem betreuen Sie akut und schwerkranke Neugeborene und ihre Familien.

Wenn Ihre Karriere als Neugeborenenkrankenschwester Gestalt annimmt, werden Sie feststellen, dass es sich um eine Spezialität handelt, die Sie in verschiedene Richtungen führen kann.

Laut NANN könnten Sie Ihre Bemühungen darauf konzentrieren, ein:

  1. Die technische Betreuung akut erkrankter Säuglinge oder die unterstützende Betreuung von rekonvaleszenten oder leicht erkrankten Neugeborenen erfolgt durch eine Neugeborenenpflegekraft.
  2. Ein Neugeborenen-Krankenschwester-Manager ist für das Personal und die Verwaltung der NICU verantwortlich.
  3. Spezialist für klinische Neugeborenenpflege, der aktuelle Ausbildungen anbietet. Unterstützen Sie auch das Pflege- und Hilfspersonal bei der Entwicklung klinischer Fähigkeiten.
  4. Fachkraft für die Entwicklung von Neugeborenen, die kranke und frühgeborene Säuglinge direkt betreut. Auch die Unterstützung von Kollegen bei der Bewältigung ihrer Entwicklungsbedürfnisse.
  5. Neonatal Nurse Practitioner (NNP), der mit Ärzten und Krankenschwestern zusammenarbeitet, um Säuglingen auf der Neugeborenen-Intensivstation (NICU) eine umfassende Intensivpflege anzubieten.
  • Legen Sie eine nationale Neugeborenen-Zertifizierungsprüfung ab und bestehen Sie sie

Die meisten Neugeborenen-Krankenschwestern entscheiden sich für eine oder mehrere Zertifizierungsprüfungen. Dies geschieht, um ihr Fachwissen zu beweisen und ihre Karriere nach dem Sammeln von Erfahrungen auf der neonatologischen Intensivstation weiterzuentwickeln.

Darüber hinaus bieten mehrere Zertifizierungsorganisationen eine Vielzahl von Tests im Zusammenhang mit der Neugeborenenpflege an. Viele von ihnen ermöglichen es Ihnen auch, Ihre Fähigkeiten in einem bestimmten Bereich der Neugeborenenpflege unter Beweis zu stellen.

Nursinglicensure.org bietet beispielsweise folgende Informationen:

  1. Für Neonatalkrankenschwestern ist die Zertifizierung im Neonatal Resuscitation Program (NRP) ein Muss.
  2. Die National Certification Corporation (NCC) bietet Zertifikate für Neugeborenenpflege mit niedrigem Risiko (RNC-LRN) und National Intensive Care Nursing (NICN) (RNC-NIC) an.
  3. RNs und andere Angehörige der Gesundheitsberufe, wie Sanitäter und Arzthelferinnen, können Subspezialitätszertifikate in Electronic Fetal Monitoring (C-EFM) erwerben. Auch Neugeborenen-Pädiatrie-Transport (C-NPT).
  4. Krankenschwestern, die akut/kritisch kranke Neugeborene direkt betreuen, können die CCRN®-Zertifizierung der American Association of Critical Care Nursing erhalten.

Unabhängig von den Unterspezialisierungen, die Sie wählen, alle Krankenschwestern für Neugeborene sollten in folgenden Bereichen qualifiziert sein:

  1. Basislebenshilfe (BLS)
  2. Lebenserhaltung für fortgeschrittene kardiovaskuläre Patienten (ACLS)
  3. Programm zur Neonatalen Reanimation (NFP)
  • Holen Sie sich Ihre Zertifizierung als Neugeborenenkrankenschwester und beginnen Sie mit der Arbeit!

Es ist nichts für schwache Nerven, Neugeborenenpfleger zu werden.

Wenn Sie jedoch über das Fachwissen, das Mitgefühl und die Fähigkeit zum kritischen Denken verfügen, um sich um schwerkranke Kinder zu kümmern, kann dies eine sehr befriedigende Berufswahl sein.

Es kann manchmal anstrengend und emotional anstrengend sein. Aber der Komfort und die Fürsorge, die Sie geben, geben Ihnen die Befriedigung zu wissen, dass Sie neuen Menschen helfen, gesund und glücklich auf die Welt zu kommen.

Fazit zum Thema Wie man eine Neugeborenenkrankenschwester wird

Schließlich hilft das Wissen, wie man eine Neugeborenenkrankenschwester wird, Ihrer Karriere in der Pädiatrie. Befolgen Sie die obigen Anweisungen und erhöhen Sie Ihre Chancen, Neugeborenenkrankenschwester zu werden. Viel Glück!

Da Ihre Meinung auf unserer Plattform zählt, teilen Sie uns Ihre Meinung bitte im Kommentarfeld mit.

FAQs darüber, wie man Neugeborenenkrankenschwester wird

Nachfolgend finden Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen dazu, wie man Neugeborenenkrankenschwester wird.

  • Welche Möglichkeiten haben Neugeborenenpfleger, sich beruflich weiterzuentwickeln?

Neugeborenenkrankenschwestern, die fortgeschrittene Krankenpflegeberufe und -qualifikationen anstreben, haben die höchsten Karrierechancen.

Dazu gehören Neugeborenenversorgung, Frauengesundheit, Hebammenwesen und Fachrichtungen für Pflegefachkräfte in der Intensivpflege.

Darüber hinaus können Clinical Nurse Specialists, Nurse Educators und Nurse Managers mit Hochschulabschluss in Verwaltungspositionen aufsteigen.

  • Wie schwierig ist die Ausbildung zur Neugeborenenpflegerin?

Neugeborenenpflege erfordert ein hohes Bildungsniveau, anspruchsvolle Fähigkeiten und die Fähigkeit, in Stresssituationen zu arbeiten.

Diese Krankenschwestern sind zwar körperlich nicht so anstrengend wie manche Pflegestellen, müssen aber in der Lage sein, mit schwerkranken Säuglingen in Hochdrucksituationen zu arbeiten.

  • Was unterscheidet eine Neugeborenenkrankenschwester von einer Kinderkrankenschwester?

Neugeborenenkrankenschwestern sind häufig in Krankenhäusern auf neonataler Intensivstation und in Kreißsälen anzutreffen und kümmern sich um Säuglinge mit schwerwiegenden Gesundheitsproblemen.

Sie arbeiten normalerweise mit Säuglingen, bis sie entlassen werden. Diese Dauer kann bis zu zwei Monate betragen, variiert jedoch je nach Fall.

Darüber hinaus betreuen Kinderkrankenschwestern Kinder von der Geburt bis zum Jugendalter in einer Reihe von Einrichtungen, einschließlich Krankenhäusern und Arztpraxen.

Ihre Ausbildung konzentriert sich auf die Stadien der kindlichen Entwicklung sowie auf ein gründliches Verständnis der Störungen von Kindern.

Redakteurfavoriten

Die besten Schritte, um Krankenschwester in Kanada zu werden

Wie man in Australien eine qualifizierte Krankenschwester wird

Was erwartet Sie in der Krankenpflegeschule?

Rentable Pflegeunternehmen

Top-Online-Pflegeinformatik-Programme

Beschleunigte Pflegeprogramme in Pennsylvania

Ein Kommentar

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar