Beste Versicherung für Ärzte

Im folgenden Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie über Versicherungen für Ärzte wissen müssen, einschließlich dessen, was von den einzelnen Versicherungen abgedeckt ist und was nicht.

Wenn Sie Ihre eigene Arztpraxis führen, setzen Sie sich der Möglichkeit aus, wegen Kunstfehlers und anderer Haftungen verklagt zu werden.

Die Kosten und Unvorhersehbarkeiten im Zusammenhang mit Patientenklagen, kaputten Geräten, Personalunfällen und Datenschutzverletzungen können mit Hilfe von Versicherungen reduziert werden. Es gibt einige Versicherungsprodukte, wie die Arbeitnehmerunfallversicherung, die gesetzlich vorgeschrieben sein können.

Wie können sich medizinische Fachkräfte versichern?

Wenn Sie die relevanten Informationen über Ihre Organisation zur Hand haben, ist der Abschluss einer Versicherung für Ärzte und Ärzte ein einfacher Prozess.

Um Ihren Antrag bearbeiten zu können, benötigen wir einige grundlegende Informationen über Ihr Unternehmen, wie z. B. das Jahreseinkommen und die Anzahl der Mitarbeiter. Der Erhalt eines Versicherungszertifikats und der Abschluss einer Police können bei einigen Anbietern in nur drei einfachen Schritten online durchgeführt werden:

  • Füllen Sie ein Bewerbungsformular aus.
  • Vergleichen Sie Versicherungstarife und wählen Sie Policen aus
  • Sie können die Zahlung für Ihre Police abschließen und dann ein Zertifikat herunterladen.

Wie hoch sind die Versicherungskosten für einen Arzt?

Eine günstigere Versicherungsprämie könnte von einem kleineren Unternehmen wie a Arzt Büro. Im Folgenden finden Sie Beispiele für Faktoren, die die Prämien beeinflussen können:

  • Eine Teildisziplin auf dem Gebiet der Medizin, z. B. Dermatologie oder Kardiologie
  • Mit der Medizin verbundene Gegenstände und Apparate
  • Einkünfte aus Unternehmen
  • Versicherungspolicen, die erworben werden können
  • Zusätzlich zu anderen Deckungsoptionen, Selbstbehalte

Um sich und ihre Patienten vor potenziellen Gefahren zu schützen, können Mediziner den Kauf der folgenden Produkte in Erwägung ziehen Arten von Versicherungspolicen:

BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG

Eine der Hauptsorgen der Ärzte ist die Verteidigung in Gerichtsverfahren. Wir alle sind uns der Tatsache bewusst, dass die Ergebnisse bestimmter medizinischer Situationen notorisch schwer vorherzusagen oder anderweitig zu kontrollieren sind.

Auf der anderen Seite werden immer dann, wenn es eine schlechte Konsequenz gibt, schnelle Verbindungen zwischen dieser und der Vernachlässigung des Arztes hergestellt.

Wenn Gerichte in der Vergangenheit zugunsten von Patienten entschieden haben, werden die Rechtsstreitigkeiten und Entschädigungsforderungen der Patienten zu viel für die Ärzte. Dies gilt insbesondere dann, wenn Gerichte den Ruf haben, zu vorsichtig zu sein.

Für die Ärzte wird es immer wichtiger, eine rechtliche Vertretung zu haben, um sich in diesen Klagen verteidigen zu können, unabhängig davon, ob sie letztendlich obsiegen oder nicht. Die Berufshaftpflichtversicherung ist ein wesentlicher Bestandteil der Verteidigung von Ärzten gegen Ansprüche von Patienten, die behaupten, ihre Behandlung sei aufgrund von Nachlässigkeit, Unterlassung oder Fehler mangelhaft gewesen.

Diese spezielle Versicherungspolice zahlt die Verteidigungskosten, die während des Ermittlungszeitraums aufgewendet wurden, sowie die Ausgaben im Zusammenhang mit der Vertretung und Entschädigung, falls vom Gericht zugesprochen. Außerdem zahlt es diese Kosten unabhängig davon, ob der Angeklagte für schuldig befunden wird oder nicht.

Der Deckungsumfang der Police

Der Arzt wird oft durch die Berufshaftpflichtversicherung versichert. Die Besonderheiten der Deckung, die von der Police bereitgestellt werden, wie z. B. die folgenden:

  • Das Ausmaß des finanziellen Schadens oder Verlusts des Opfers war nicht die Folge einer vorsätzlichen Missachtung seitens des Beklagten.
  • Fehler und Auslassungen, die nicht beabsichtigt waren
  • Der Versicherungsschutz wurde erweitert auf nicht qualifiziertes Personal sowie qualifizierte Mitarbeiter und Partner, die in derselben Praxis tätig sind.
  • Die Kosten, die mit der Verteidigung in einem Gerichtsverfahren verbunden sind

Ausschlüsse

Ansprüche, die durch die folgenden Merkmale der Praxis verursacht werden, sind möglicherweise nicht durch die Berufshaftpflicht abgedeckt.

  • Medizinische Versorgung wurde bereitgestellt, um Körperfett zu reduzieren, sich kosmetischen Operationen zu unterziehen, genetische Schäden zu reparieren und AIDS-bedingte Krankheiten zu behandeln.
  • Vorsätzliche Nichteinhaltung, vorsätzliche Fahrlässigkeit, vorsätzliche Handlung oder Verlust des guten Willens; kriminelles Verhalten; Strafen; Geldbußen; strafender und beispielhafter Schadensersatz;
  • Die Ausübung der Medizin erfolgt manchmal unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen
  • Vorsätzliche Vernachlässigung, vorsätzlicher Ungehorsam oder andere Formen vorsätzlichen Fehlverhaltens
  • Rufschädigung
  • Schäden, die infolge einer Kriegshandlung, einer terroristischen Aktivität oder einer Invasion entstanden sind
  • Verluste aufgrund falscher Behauptungen oder vertraglicher Verpflichtungen
  • Ansprüche, Verluste oder Verbindlichkeiten, die sich aus einem tatsächlichen oder behaupteten unlauteren Wettbewerb ergeben
  • Verluste, die durch den Konkurs oder die Insolvenz eines Unternehmens entstehen

Da Patienten sich ihrer Rechte bewusster werden, ist es für Mediziner absolut notwendig geworden, eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen. Diese Versicherung übernimmt im Schadenfall die rechtlichen und finanziellen Folgen der Arztpraxis.

PERSÖNLICHE UNFALLVERSICHERUNG

Die private Unfallversicherung ist eine weitere Art der Deckung, die für medizinisches Fachpersonal zunehmend von entscheidender Bedeutung ist. Die Unfallversicherung bietet einen stärkeren Schutz vor unfallbedingten Verletzungen und Beeinträchtigungen und ist damit eine unschätzbare Ressource, um medizinische Fachkräfte vor dem Risiko körperlicher Übergriffe zu schützen.

Da Ärzte von Angehörigen ihrer Patienten sowohl verbal als auch körperlich misshandelt wurden, wird es für Ärzte immer wichtiger, eine Unfallversicherung abzuschließen, um sich vor körperlichen Übergriffen zu schützen, die zu Verletzungen und Behinderungen führen können .

Deckung für Personenunfälle in einer Versicherungspolice

Im Rahmen der privaten Unfallversicherung haben Versicherungsnehmer Anspruch auf folgende Leistungen:

  • Unfallinvalidität: Jeder Versicherungsnehmer, der teilweise oder vollständig erwerbsunfähig ist (körperliche Einschränkungen und Arbeitsunfähigkeit), hat Anspruch auf Versicherungsschutz bei Unfallinvalidität. Vollständige Arbeitsunfähigkeit kann vorübergehend oder lebenslang sein.
  • Unfalltod: Wenn ein Versicherungsnehmer das Pech hat, an den Folgen eines Unfalls zu sterben, hat er die Möglichkeit, einen Anspruch auf Unfalltod-Deckung geltend zu machen.
  • Unbeabsichtigte Zerstückelung bezieht sich auf jede Verletzung, die zum Verlust von Gliedmaßen, Fingern, Zehen, Sehkraft, dauerhafter Lähmung und anderen Körperfunktionen führt. Diese Kategorie umfasst eine Vielzahl von Verletzungen.
  • Terrorismusgesetz: Alle Verletzungen des Versicherten, die durch Terroristen verursacht wurden, sind ebenfalls im Versicherungsschutz für solche Verletzungen enthalten.
  • Wenn eine Person aufgrund eines Unfalls ins Krankenhaus eingeliefert wird, hat sie Anspruch auf Krankenhausgeld, das ihnen bis zu einer bestimmten Höchstzahl von Tagen jeden Tag einen festgelegten Geldbetrag gewährt.

Ausschlüsse der Unfallversicherung (Ausschlüsse)

Der Versicherungsnehmer einer Unfallversicherungspolice sowie jede Einzelperson sollte sich der Hauptmerkmale und Ausschlüsse bewusst sein, die in der Police enthalten sind.

Es liegt im besten Interesse des Einzelnen, vor dem Kauf so viele Informationen wie möglich über den Plan zu erhalten. Dies liegt daran, dass die Ausschlüsse und Einschlüsse je nach den von den verschiedenen Versicherungsanbietern angebotenen Policen variieren können.

  • Vorsätzlicher Suizidversuch
  • Verletzungen oder Behinderungen, die bereits in der Vergangenheit bestanden haben
  • Rausch, auch durch Drogen und Alkohol, als Unfallursache
  • Geburt oder Schwangerschaft
  • Teilnahme an riskanten und gefährlichen Sportarten.
  • Alternative oder komplementäre Therapien
  • Entweder sich an illegalen Aktivitäten beteiligen oder an einer psychischen Erkrankung leiden

SACHHAFTPFLICHTVERSICHERUNG

Die Sachhaftpflichtversicherung ist eine Form der Versicherung, die Mediziner abschließen sollten, um ihre eigenen Gebäude sowie das Eigentum und Inventar ihres Unternehmens vor Diebstahl oder anderweitiger Beschädigung zu schützen.

Nehmen wir zum Beispiel den Fall einer potenziellen Brandgefahr. In einem solchen Szenario sind die Chancen, dass wertvolle Maschinen und andere Vermögenswerte vor jeglicher Form von Schaden bewahrt werden, recht gering. Für Ärzte ist es unabdingbar, sich gegen solche Gefahren abzusichern, um eventuelle Vermögensverluste ausgleichen zu können.

Was ist durch die Berufshaftpflichtversicherung abgedeckt?

Sowohl ereignisbasierte als auch geltend gemachte Theorien der ärztlichen Fahrlässigkeit könnten als gültig angesehen werden. Im Folgenden werden die wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden Typen beschrieben:

Claims-Made-Versicherungspläne Deckungsvorfälle, die aufgetreten sind, während die Police in Kraft war Claims-Made-Versicherungspolicen decken medizinische Fachkräfte für Vorfälle ab, die während der Gültigkeit der Police aufgetreten sind. Außerdem muss der Anspruch ganz am Anfang erfasst werden, während die Police bereits in Kraft ist.

Wenn beispielsweise ein Arzt zwischen den Jahren 2015 und 2025 versichert ist und im Jahr 2018 ein Rechtsanspruch in Bezug auf ein Ereignis eingereicht wird, das im Jahr 2017 stattgefunden hat, ist der Arzt weiterhin durch die Police versichert.

Vorfälle und Ansprüche, die außerhalb der Vertragslaufzeit aufgetreten sind, sind nicht abgedeckt, und es ist möglich, dass der Abschluss zusätzlicher Versicherungsprodukte erforderlich ist. Die Nasenabdeckung kann Ärzte vor Ereignissen schützen, die vor Abschluss einer bestimmten Versicherung eingetreten sind, und die Schwanzabdeckung kann sie vor Ansprüchen schützen, die eingereicht werden, nachdem die Police nicht mehr in Kraft ist, obwohl der Vorfall angeblich stattgefunden hat, während die Police noch in Kraft war .

Ereignisbasiert: Auf der anderen Seite bieten auf Ereignissen basierende Versicherungen gegen medizinische Kunstfehler Versicherungsschutz für Situationen, die zum Zeitpunkt des Abschlusses der Police bereits eingetreten sind. Dies gilt unabhängig davon, wann ein Anspruch ursprünglich geltend gemacht wurde.

Solange der anspruchsberechtigte Vorfall während der Geltungsdauer der Police eingetreten ist, bleibt der Arzt weiterhin versichert, auch wenn die Versicherungspolice abgelaufen ist oder nach Einreichung des Anspruchs gekündigt wurde.

Ausschluss der Rechtsschutzversicherung: Was ist nicht versichert?

Versicherungen gegen ärztliche Kunstfehler schützt Ärzte vor Klagen, die sich aus Vorwürfen wegen falscher Eingriffe vor Ort, Fehldiagnosen, chirurgischen Fehlern, pharmazeutischen Fehlern, Verletzungen im Zusammenhang mit der Geburt und anderen Vorwürfen wegen Fehlverhaltens bei der Bereitstellung medizinischer Versorgung ergeben.

Allerdings gibt es ein paar bemerkenswerte Ausreißer. Im Allgemeinen werden Vorwürfe wegen sexuellen Fehlverhaltens oder rechtswidriger Aktivitäten von dieser Versicherung nicht gedeckt.

Bei der Beantragung einer Police kann ein Arzt, der die Tatsachen im Antrag grob falsch darstellt, die Deckung nichtig machen. Beim Kauf einer Arzthaftpflichtversicherung ist es ebenso wichtig, die angemessenen Policengrenzen für die Deckung zu bestimmen.

Bestimmte Staaten, medizinische Spezialisierungen und Orte sind dafür bekannt, dass sie eine hohe Anzahl von Ansprüchen haben, und Ärzte müssen sicherstellen, dass ihre Deckung sowohl für eine energische Verteidigung als auch für mögliche zukünftige Vergleiche ausreicht.

Die Policenbeschränkungen können entweder in eine Abdeckung pro Ereignis oder in aggregierte Limits unterteilt werden, wenn es um die Versicherung gegen medizinische Kunstfehler geht. Wenn die Versicherung Beschränkungen pro Ereignis hat, bedeutet dies, dass sie einen einzelnen Anspruch nur bis zu diesem Betrag auszahlt.

Unabhängig davon, wie viele Ansprüche während eines bestimmten Versicherungszeitraums eingereicht werden, ist ein Versicherer nur verpflichtet, eine Gesamtgrenze auszuzahlen, die einem vorher festgelegten Höchstbetrag entspricht.

Haftpflichtversicherung

Diejenigen, die mit dem Konzept der Betriebshaftpflichtversicherung nicht vertraut sind, werden feststellen, dass es sich um eine Art von Versicherung handelt, die speziell darauf ausgelegt ist, Schutz vor Ihrer gesetzlichen Verpflichtung zu bieten, Schadensersatz für Verletzungen oder Schäden zu leisten, die einem Dritten infolge von Unfällen entstehen Ihrer Einrichtungen und als Ergebnis Ihrer normalen Geschäftstätigkeit. Diese Informationen werden denjenigen zur Verfügung gestellt, die zum ersten Mal etwas über das Konzept erfahren.

Der Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung ist für medizinisches Fachpersonal von größter Bedeutung, da es ihm ermöglicht, sich gegen verschiedenste Klagen Dritter zu wehren, die in den Praxisräumen Personen- oder Sachschäden erleiden.

Wenn Sie als Arzt im Vertragsverhältnis tätig sind oder eine eigene Praxis haben, investieren Sie daher vorrangig in eine Betriebshaftpflichtversicherung, um verschiedene Risiken abzudecken. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie eine eigene Klinik besitzen oder nicht.

Was deckt eine Haftpflichtversicherung ab?

Sie müssen sich vor dem Kauf über die Deckungssumme der Haftpflichtversicherung im Klaren sein. Zum Deckungsumfang einer herkömmlichen Haftpflichtversicherung gehören:

  • Das Ableben eines Dritten
  • Körperliche Schäden, die der Versicherte einem Dritten zufügt
  • Dauerhafte Beeinträchtigungen durch Handlungen Dritter
  • Zerstörung des Eigentums eines Dritten

Was deckt eine Haftpflichtversicherung nicht ab?

Es ist von größter Bedeutung, dass Sie mit den Bestimmungen der Versicherungspolice vertraut sind, die bestimmte Dinge ausschließen.

  • Eine Haftpflichtversicherung ersetzt Sie nicht für Verluste im Zusammenhang mit Ihrem persönlichen Eigentum oder Auto, wenn diese beschädigt werden.
  • Im Laufe eines Versicherungsjahres können Sie die Versicherungspolice nur einmal in Anspruch nehmen. Daher sollte die Schadensmeldung von der dritten Partei eingereicht werden, die alle Rechnungen und Informationen enthalten sollte, die für das Ereignis oder den Unfall relevant sind.
  • Es liegt in der Verantwortung des Dritten, sich an die Bedingungen der Versicherungspolice zu halten.
  • Für den Fall, dass der Dritte die angeforderten Informationen oder Unterlagen nicht bereitstellt, kann der Versicherungsanspruch verzögert oder sogar verweigert werden.

FAQs zur Krankenversicherung für Arzt

Nachfolgend finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Krankenversicherung für Ärzte;

  • Wer innerhalb der medizinischen Gemeinschaft hat die höchsten Versicherungskosten?

Infolgedessen müssen Mediziner, die in Fachgebieten tätig sind, die als risikoreicher angesehen werden, eine höhere Prämie für ihre Kunstfehlerversicherung zahlen.

Höhere Raten werden häufig in den medizinischen Fachgebieten von Chirurgen, Anästhesisten und Gynäkologen/Geburtshelfern festgestellt.

  • Welche Berufshaftpflichtversicherung ist für Ärzte am zuverlässigsten?

ICICI Lombard ist eine Versicherungsgesellschaft, die sich auf die Bereitstellung von Berufshaftpflichtversicherungsplänen für medizinisches Fachpersonal spezialisiert hat.

Sie schützt den Versicherten vor rechtlichen Schritten, die aufgrund eines Fehlers, einer Unterlassung oder Fahrlässigkeit des Versicherten ergriffen werden können, die zu einem Schaden oder Tod eines Patienten führen.

  • Müssen Mediziner eine Berufshaftpflichtversicherung abschließen?

Seitdem sind medizinische Fachkräfte für den Fall, dass sie wegen Fahrlässigkeit verklagt werden, verpflichtet, eine Spezialversicherung abzuschließen, da diese ihnen sowohl finanziellen als auch rechtlichen Schutz bietet.

Eine als Berufshaftpflicht bezeichnete Versicherung ist ein Plan, der im Falle eines Rechtsstreits medizinisches Fachpersonal finanziell vor möglichen Rechtskosten und Erstattungsforderungen von Patienten schützt.

  • Wie funktioniert die Berufshaftpflichtversicherung?

Eine Berufshaftpflichtversicherung ist eine Art finanzieller Deckungsplan, der den Zweck hat, Ärzte vor finanziellen Verlusten zu schützen, die bei der Erbringung professioneller Dienstleistungen für Patienten entstehen.

Der Versicherungsschutz gegen Fahrlässigkeitsansprüche eines Patienten wird durch eine Berufshaftpflichtversicherung bereitgestellt, die eine Art Versicherungsplan ist.

  • Was sind die wichtigsten Unterschiede zwischen der Haftpflichtversicherung und der Berufshaftpflichtversicherung?

Der Hauptunterschied zwischen Haftpflichtversicherung und Berufshaftpflichtversicherung besteht darin, dass letztere speziell darauf ausgerichtet ist, Berufsangehörige wie Ärzte, Rechtsanwälte und andere Berufsangehörige zu schützen, falls ein Mandant Schadensersatzansprüche geltend macht.

Eine Kunstfehlerpolice ist eine Unterart einer Haftpflichtpolice. Die meisten Chirurgen haben eine Berufshaftpflichtversicherung.

Ein letzter Gedanke zur Krankenversicherung für Ärzte

Es gibt eine Reihe von Ärzteverbänden, die sich der Bedeutung solcher Versicherungspläne bewusst sind, um ein sichereres Umfeld für die Praxen ihrer Mitglieder zu schaffen. Es versteht sich von selbst, dass Krankenhäuser, die ordnungsgemäß betrieben werden, diese Dinge im Voraus kaufen.

Wenn Sie jedoch Arzt sind, sich gerade erst einen Namen in der Branche machen oder bereits für die Qualität Ihrer Dienstleistungen bekannt sind, müssen Sie unbedingt ernsthaft über die Möglichkeit nachdenken, sich einen Namen zu machen eine Investition in Berufshaftpflichtversicherung, Unfallversicherung, Sachhaftpflichtversicherung und Betriebshaftpflichtversicherung. So vermeiden Sie, dass sich potenzielle Risiken zu einer großen Katastrophe für Sie entwickeln.

Redakteurfavoriten

Krankenversicherung in Illinois

Registrierungsanforderungen der irischen Ärztekammer

Top Krankenversicherung in Arizona

Krankenkassen in Sri Lanka

Bester Kardiologe in Südafrika

Zahnkrankenversicherung in Texas

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar