Werbung

Beste Apothekenschulen in Colorado

Was wissen Sie über die besten Apothekenschulen in Colorado? Sitzen Sie fest und lernen Sie durch diesen Blogbeitrag.

Werbung

Apotheker sind Arzneimittelexperten, die sich auf die sichere und wirksame Verabreichung von Arzneimitteln konzentrieren.

Wenn Ihr Arzt Ihnen jemals Medikamente verschrieben hat, besteht eine gute Chance, dass Sie bei der Abholung in Ihrem örtlichen Krankenhaus oder in Ihrer Apotheke auf einen Apotheker in der Gemeinde gestoßen sind.

Werbung

Die Rolle der Apotheker hat sich jedoch über das einfache Zählen und Ausgeben von Pillen hinaus erweitert.

Überblick über die Pharmacy Schools in Colorado

Apotheker sind medizinische Fachkräfte, die mit Unterstützung von Apothekentechnikern Medikamente sicher an Patienten abgeben.

Sie führen regelmäßig eine Vielzahl von Aufgaben aus, darunter:

  • Einholung von Rezepten von Ärzten.
  • Medikamente und andere medikamentöse Therapien werden verteilt.
  • Beratung von Patienten zu ihren Rezepten.
  • Sorgen Sie für Sicherheit, indem Sie Rezepte auf Arzneimittelwechselwirkungen überprüfen. Patienten und Allergien bei Patienten.
  • Bereitstellung von Informationen für Patienten über rezeptfreie Medikamente.
  • Durchführung von Gesundheitsscreenings
  • Impfungen wie COVID-19-Impfstoffe, Grippeschutzimpfungen oder andere Impfungen werden verabreicht.
  • Kommunikation mit Ärzten und anderen Gesundheitsdienstleistern.
  • Um die Zahlung von Versicherungsanbietern sicherzustellen, Versicherungsansprüche zu bearbeiten und den Papierkram zu erledigen.

 Wo ein Apotheker arbeiten kann

Die überwiegende Mehrheit der Apotheker arbeitet in Krankenhäusern oder öffentlichen Apotheken. Apotheker können jedoch in einer Vielzahl von Bereichen arbeiten, die die Abgabe von Medikamenten erfordern, wie zum Beispiel:

Werbung
  1. Kliniken für ambulante und ambulante Pflege
  2. Apotheken
  3. Compoundierung in der Apotheke
  4. Einzelhandelsumgebungen
  5. Heime für ältere Menschen
  6. Online-Apotheken, die Medikamente abgeben
  7. Pharmafirmen
  8. Regierungsorganisationen

Die konkreten Aufgaben der Apotheker werden durch die Art der von ihnen ausgeübten Apothekenpraxis und ihr Arbeitsumfeld bestimmt.

Beispielsweise sorgen Krankenhausapotheker für die sichere Verteilung von Medikamenten für den stationären Gebrauch. Nach der Entlassung treffen sich Krankenhausapotheker auch mit Patienten, um Medikamente, Wechselwirkungen, Nebenwirkungen und korrekte Gebrauchsanweisungen zu besprechen.

Lesen Sie auch: Die 10 beliebtesten Pharmazieschulen in Las Vegas

Einige Apotheker arbeiten für pharmazeutische Unternehmen oder Regierungsbehörden. Sie helfen bei der Entwicklung und Verbesserung neuer Medikamente und sorgen gleichzeitig für deren Sicherheit und Wirksamkeit.

Wie wird man apotheker

Um Apotheker zu werden, müssen Sie folgende Schritte absolvieren:

  1. Schließen Sie einen Bachelor-Abschluss ab

Für Pharmaziestudenten ist ein Bachelor-Abschluss in einem naturwissenschaftlichen Bereich oder ein mindestens zweijähriger grundständiger Vorbereitungskurs für die Pharmazie erforderlich. Erkundigen Sie sich bei Ihrem bevorzugten Apothekenprogramm, welche Zulassungsvoraussetzungen Sie benötigen.

Darüber hinaus erfordern Pharmazieschulen in der Regel einen Mindestnotendurchschnitt von 3.0 oder höher sowie einen Schwerpunkt auf Biologie-, Physik- und Chemiekursen.

Ein Bachelor-Abschluss wird empfohlen, wenn Sie Ihre Chancen auf eine Aufnahme in ein Pharmazie-Programm erhöhen möchten.

Sie werden diesen Schulen zeigen, dass Sie in der Lage sind, die Anforderungen eines Pharmazieprogramms zu erfüllen. "Man kann mit jedem Bachelor-Abschluss in ein Pharmazie-Studium einsteigen, wenn man gute Noten bekommt."

  1. Nehmen Sie das PCAT

Machen Sie den Pharmacy College Admissions Test (PCAT). Derzeit verlangen die meisten Pharmazieschulen den PCAT als Teil des Zulassungsverfahrens. Abschnitte des PCAT bewerten verbale Fähigkeiten, Chemie, Biologie, Leseverständnis, quantitative Fähigkeiten und Schreibfähigkeiten.

  1. Nehmen Sie an einem Apothekenprogramm teil

Verdienen Sie einen Doktor der Pharmazie oder Pharm.D. in einem Pharmazieprogramm, das vom Accreditation Council for Pharmacy Education (ACPE) akkreditiert wurde.

Diese Programme dauern in der Regel vier Jahre, obwohl einige Schulen dreijährige Programme anbieten.

  1. Bestehen Sie die Staatliche Apothekerprüfung

Nach Abschluss des Lehrplans der Pharmazieschule müssen die Schüler die North American Pharmacist Licensure Exam (NAPLEX) und die Multistate Pharmacy Jurisprudence Exam (MPJE) oder eine staatsspezifische Prüfung bestehen.

Lesen Sie auch: 10 besten akkreditierten Pharmazieschulen in Virginia

Manche Menschen können es sich nicht leisten, weitere vier Jahre ihrer Lernerfahrung zu widmen, sei es aufgrund einer Änderung des Lebensstils oder der Anwesenheit von Kindern. Es ist immer noch Zeit.

Anstelle eines Bachelor-Abschlusses können Sie ein Pre-Pharmacy-Programm absolvieren. Dieses Programm dauert durchschnittlich zwei Jahre, sodass Sie in sechs statt in acht Jahren Apotheker werden können.

Bewerben Sie sich an Schulen, die anstelle eines Bachelor-Abschlusses ein Vor-Pharmazie-Programm akzeptieren, da einige einen Bachelor-Abschluss benötigen, um an ihrem Pharmazie-Programm teilnehmen zu können.

Obwohl ein Bachelor-Abschluss in Biologie oder Chemie nicht erforderlich ist, sollten Sie sich in diesen Bereichen auskennen, da sie für den Job eines Apothekers von entscheidender Bedeutung sind. Nehmen Sie Biologie und Chemie an der Universität, um sich eine solide Grundlage für eine Karriere als Apotheker zu schaffen.

Die Pharmazieschule umfasst eine klinische Ausbildung im Gesundheitswesen sowie Kursarbeiten in einer Vielzahl von Fächern, darunter:

  1. Medizin
  2. Biologie
  3. Nicht verschreibungspflichtige Therapien
  4. Compounding und Berechnungen
  5. Stoffwechsel und Zellbiologie
  6. Chemie
  7. Apothekenrecht
  8. Gemeinschaftspraxis
  9. Pharmakologie und Körpersysteme
  10. Krankenhaus und Gemeinschaftspraxis
  11. Onkologische Medikamente
  12. Infectious Diseases

Pharmazieschulen in Colorado

Unten finden Sie die besten Apothekenschulen in Colorado.

1. Regis Universität

Regis Universität, gegründet 1877 in Colorado, ist die einzige jesuitische, katholische Universität in den Rocky Mountains und eines von 27 jesuitischen Colleges und Universitäten in den Vereinigten Staaten.

Außerdem besteht die Mission von Regis darin, Männer und Frauen aller Altersgruppen und Glaubensrichtungen auszubilden, damit sie Führungsrollen übernehmen und in einer sich verändernden Gesellschaft einen positiven Einfluss ausüben können, inspiriert von der Vision von St. Ignatius Loyola.

Sie ermutigen ihre Schüler, die Wahrheit zu suchen, ein sinnvolles Leben zu führen und zu versuchen, die Frage „Wie sollen wir leben?“ zu beantworten. Platzhalter

Bischof Machebeuf lud ihre Schule ein, sieben Jahre nach ihrer Gründung in New Mexico als Las Vegas College nach Morrison, Colorado, in der Nähe von Red Rocks umzuziehen.

Es wurde in College of the Sacred Heart umbenannt und dort drei Jahre lang betrieben, bevor es 1887 von einem jesuitisch ausgebildeten Mann namens John Brisben Walker Land erhielt.

Der Northwest Denver Campus ist noch heute in Betrieb, mit freiem Blick auf die Rocky Mountains und Flatirons im Westen.

Nach 35 Jahren benannten sie sich zu Ehren von St. John Francis Regis, dem Schutzpatron der Spitzenklöpplerinnen, in Regis College um.

St. Regis war bekannt für seine Arbeit mit gefährdeten Frauen und jungen Menschen, die ihnen ein stabiles Einkommen und Unabhängigkeit ermöglichten.

Regis, das als Vorbereitungsschule für Jungen begann, entwickelte sich in den 1940er Jahren zu Colorados Pionier in der Erwachsenenbildung und später in den 1990er Jahren in der Online-Bildung. Die School of Pharmacy der Regis University bereitet Männer und Frauen darauf vor, außergewöhnliche, sozial verantwortliche Apotheker zu werden.

Sie widmen sich gemeinnützigen Diensten, professioneller Führung und wissenschaftlichen Aktivitäten, die die pharmazeutische Ausbildung, die pharmazeutischen Wissenschaften und die pharmazeutische Praxis voranbringen.

Kontakt: +1 800-388-2366

Adresse: 3333 Regis Blvd, Denver, CO 80221, USA

2. Universität von Colorado Boulder (CU Skaggs School of Pharmacy)

Die University of Colorado Boulder ist eine von nur 35 öffentlichen Forschungsuniversitäten in den Vereinigten Staaten, die Mitglieder der Association of American Universities (AAU) sind, einer Gruppe von Institutionen, die als Amerikas führende Forschungsuniversitäten anerkannt sind.

Außerdem basiert die Vision der CU Boulder auf dem gesetzlichen Auftrag der Universität als nationale öffentliche Forschungsuniversität.

Die CU Boulder erkennt die außergewöhnlichen Möglichkeiten an, die sich aus einer Forschungsuniversität ergeben, und schätzt die besondere Stärke und den Charakter, die Forschungsleistungen in die Grundausbildung einbringen.

Sie ist sich ihrer Verpflichtung bewusst, die nächste Generation von Bürgern und Führungskräften auszubilden und den Entdeckergeist durch Forschung zu fördern.

Tatsächlich, CU Boulder glaubt, dass die umfassende Mischung aus Programmen und Forschungsexzellenz, die eine Flaggschiff-Universität auszeichnet, ihren Studenten zugute kommt, sowohl Absolventen als auch Studenten. Infolgedessen ist der gesetzliche Auftrag der CU Boulder aktuell und wird dies auch in Zukunft bleiben.

Kontakt: +1 303-492-1411

Adresse: Boulder, CO 80309, USA

Fazit zu den Pharmacy Schools in Colorado

Jeder Staat in den Vereinigten Staaten verlangt von Apothekern, dass sie eine Weiterbildung absolvieren. Jeder Staat hat jedoch seine eigenen Anforderungen an die Anzahl der Kreditstunden, die Häufigkeit der Verlängerung und die spezifischen Kursanforderungen.

Standardthemen der Weiterbildung sind Apotheken- und Arzneimittelrecht, Medikationsfehler, Patientensicherheit, HIV/AIDS und Opioidmissbrauch.

Apotheker sind verpflichtet, Patienten über diese neuen Medikamente aufzuklären und sicherzustellen, dass sie sicher eingenommen werden.

Eine Apothekenkarriere kann gut passen, wenn Sie anderen in einer Gesundheitsfunktion helfen möchten und sehr detailorientiert sind. Erfahren Sie in diesem Leitfaden, was es braucht, um Apotheker zu werden, sowie andere Karrieren in diesem Bereich.

Um als Apotheker arbeiten zu können, müssen Sie über eine höhere Ausbildung verfügen und lizenziert sein. Vor der Approbation müssen Apotheker promoviert und mehrere Prüfungen abgelegt werden. Sie müssen jedoch kein Apotheker sein, um mit Patienten und Medikamenten zu arbeiten. Apothekentechniker und -assistenten spielen eine wichtige Rolle in Apotheken und Krankenhäusern.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

  1. Hat die Apotheke eine Zukunft?

Perspektiven für das Beschäftigungswachstum

Laut Statistik nimmt die Verfügbarkeit der pharmazeutischen Industrie zu, wobei bis 14 eine Steigerung um 2022 % erwartet wird.

Abgesehen von Beschäftigungsmöglichkeiten wird es die Möglichkeiten der Branche für Weiterentwicklung und Forschung verbessern.

  1. Welcher Abschluss ist für einen Apotheker erforderlich?

Nach dem Abschluss Bachelor of Pharmacy (BPharm) schließt sich ein einjähriges (in Gemeinde, Krankenhaus oder Industrie) oder zweijähriges (akademisches) Praktikum an.

Es folgt ein Jahr Zivildienst als Vollapotheker im öffentlichen Krankenhausbereich.

  1. Wie lange dauert es in Colorado, Apotheker zu werden?

Zulassungsvoraussetzungen in Colorado

In Colorado beispielsweise werden derzeit Bewerbungen für ein 2-3-jähriges PharmD-Programm, ein 4-jähriges PharmD-Programm und sogar duale Studiengänge (Ph. D., MPH und MBA) entgegengenommen.

Empfehlungen

Gehälter für Apotheker in Südafrika

Top-Pharma-Distributoren in Katar

Wie viel kostet es, eine Apotheke zu eröffnen?

Werbung