3-jähriges Medizinstudium in Großbritannien

Es gibt viel über das 3-jährige Medizinstudium in Großbritannien zu lernen. Das Fach Medizin geht über das bloße Erlangen eines Studiums und den anschließenden Berufseinstieg hinaus. Dies liegt daran, dass die Menschen in diesem Bereich geschult sind, um mit dem unbezahlbarsten Geschenk der Welt umzugehen; Leben.

Sie sorgen und fördern die Gesundheit der Menschen und müssen bei der Erbringung ihrer Dienste mit so viel Sorgfalt und Aufmerksamkeit erfolgen; Manche Leute sagen, es sei nicht nur ein Job, sie sagen, es sei eine Berufung oder Berufung.

Aus diesem Grund nehmen sich Mediziner Zeit, um richtig zu studieren. Zum Beispiel verbringt jemand im medizinischen Bereich der Neurologie insgesamt etwa 7-8 Jahre mit dem Studium, bevor er ein vollwertiger Arzt werden kann.

In Großbritannien gibt es viele Institutionen, die Abschlüsse in Medizin auf verschiedenen Ebenen anbieten. Die Frage ist, welches Niveau Sie erreichen möchten? Diese Niveaus werden innerhalb verschiedener Anforderungen erfüllt. Die Erlangung eines Abschlusses in Medizin dauert etwa 4 Jahre, nachdem die Person einen High-School-Abschluss mit entsprechenden angebotenen Kursen erworben haben muss.

Related: Schulen, die beschleunigte Krankenpflegeprogramme in Colorado anbieten

Der nächste Schritt ist das Residency-Programm, das etwa zwei Jahre dauert. Voraussetzung für das Residency-Programm ist ein abgeschlossenes Medizinstudium bzw. ein noch im Studium befindliches Studium.

Im Wesentlichen gibt es in der Medizin verschiedene Abschlüsse mit unterschiedlicher Dauer, um sie zu erwerben, es geht um Auswahl und Nachhaltigkeit.

Zum Beispiel dauert es etwa 3-4 Jahre, um in einigen medizinischen Fachrichtungen wie Physiotherapie in Großbritannien zu studieren Medizinische Fakultäten bieten vier (Fast Track Medi6-Jahres-Abschluss) oder 6-Jahres-Programme an.

Medizinische Fakultäten in Großbritannien beherbergen einige der besten medizinischen Universitäten der Welt. Mit den 33 grundständigen medizinischen Universitäten im Vereinigten Königreich, die Kurse auf Vollzeitbasis anbieten, gehören sie zum Medical Schools Council im Vereinigten Königreich. Die Zulassungsvoraussetzungen für die medizinische Universität im Vereinigten Königreich unterscheiden sich jedoch für die verschiedenen Universitäten.

[lwptoc]

Alles über das 3-jährige Medizinstudium in Großbritannien

Wie der Name schon sagt, bietet das 3-jährige Medizinstudium ein Medizinstudium in drei Jahren. Dies kann mit einem beschleunigten Kurs verglichen werden, und das Arbeitsschema wird den Studenten in kürzerer Zeit beigebracht als beim normalen Medizinstudium, das 4 Jahre dauert, bevor es zum Residency-Programm geht.

Das 3-jährige Medizinstudium in Großbritannien wurde für Personen konzipiert, die sich bereits sicher sind, auf welchem ​​Gebiet der Medizin sie gerne praktizieren würden. Daher sind einige Wahlfächer nicht erforderlich, wie dies im üblichen Studiengang Medizin im Grundstudium der Fall ist.

Einige dieser medizinischen Fakultäten in Großbritannien umfassen die University of Durham in Zusammenarbeit mit der University of Newcastle.

Studenten, die durch Freiwilligenarbeit Erfahrung in der Medizin gesammelt haben oder sogar das normale 4-jährige medizinische Grundstudium durchlaufen haben müssen, sind besser für das 3-jährige Medizinstudium in Großbritannien geeignet. Es umfasst auch angehende Mediziner, die den Bereich und die Karriere, die sie ausüben möchten, ermittelt haben. Studenten, die zum 3-jährigen Medizinstudium in Großbritannien zugelassen werden, sind meistens bereits mit medizinischem Terrain vertraut.

Ein dreijähriges Medizinstudium in Großbritannien konzentriert sich meistens auf ein bestimmtes Gebiet der Medizin. Im Gegensatz zum normalen Grundstudium, in dem Kurse in verschiedenen Bereichen unterrichtet werden und mehr Wahlfächer umfassen, konzentriert sich das dreijährige Medizinstudium auf das Fachgebiet und bietet nur verwandte Kurse an, die streng darauf ausgerichtet sind, das Wissen im Abschluss zu erwerben.

Einschreibung in das 3-jährige Medizinstudium in Großbritannien

Studenten, die so schnell wie möglich Ärztinnen und Ärzte werden möchten und für die Zulassung zum Medizinstudium hochqualifiziert sind und während der Vorprüfung hervorragende akademische Leistungen erbracht haben müssen, können auf diese Weise ihr Medizinstudium in drei Jahren absolvieren, anstatt vier Jahre zu verbringen normale Studenteneinstellungen.

Dadurch besteht die Möglichkeit, ein Jahr Schulgeld, Zeit und andere Ausgaben zu sparen, die im Zuge des Erwerbs des Abschlusses anfallen.

Wie bereits betont, handelt es sich bei Studenten, die sich für diesen einzigartigen Abschluss bewerben, um Personen, die sich sicher sind, auf welchem ​​Gebiet der Medizin sie gerne praktizieren würden.

Daher ist es für zielstrebige, belastbare, talentierte und mental starke Personen gedacht, die bereit sind, die Strapazen des Lernens in einem schnelllebigen Umfeld und sogar zu einem günstigeren Preis als der übliche 4-jährige Abschluss in Medizin zu bestehen.

Die für die Zulassung und sogar das Residency-Programm verantwortlichen Führungskräfte und Interessengruppen haben die Persönlichkeit der Studenten festgelegt, die dieses Programm maximieren können, um auch ihre medizinische Karriere zu beschleunigen.

Studenten, die verwirrt sind, obwohl sie intelligent sind, sind möglicherweise nicht in der Lage, ihre Stärken zu entdecken und zu kennen. Daher sollten sich Studenten, die ihr gewünschtes Tätigkeitsfeld nicht ermittelt haben, für den vierjährigen medizinischen Grundstudiengang einschreiben, damit sie mehr Optionen erkunden und gleichzeitig verschiedene anbieten können Wahlfächer aus verschiedenen Bereichen.

Wie in Großbritannien, um sich einzuschreiben 3-jähriges Medizinstudium In den USA muss der Schüler ein High School Certificate oder GED erworben haben, dann sollte eine solche Person über Kenntnisse auf dem Gebiet verfügen. Dieses Wissen kann durch die Vorschule erworben werden, durch ehrenamtliche Erfahrungen bis hin zur Tätigkeit als Heilpraktiker.

Das externe Wissen vor der Einschreibung in die Schule dient meistens als Grundlage, auf der sich die Schüler für ihre Studienrichtung entscheiden.

Üblicherweise werden Medizinstudenten im Vereinigten Königreich nach ihrer Zulassung an der medizinischen Fakultät für ein dreijähriges medizinisches Programm an einer Universität eingeschrieben.

Dieses Hintergrundwissen im medizinischen Bereich hilft ihnen, den Prozess zu skalieren. Während. Einige Universitäten gestatten ihren Medizinstudenten nach der Zulassung zur Universität, vom vierjährigen in das dreijährige Programm zu wechseln.

Einige Gründe für die Schaffung des 3-jährigen Medizinstudiums

In Großbritannien bestand aufgrund verschiedener Faktoren Bedarf an einem beschleunigten Medizinstudium. Mit der Konsistenz der 33 medizinischen Fakultäten im Vereinigten Königreich bestand die Notwendigkeit, schnellere Schulen zu schaffen, die einen 3-jährigen medizinischen Abschluss anbieten.

Die folgenden Faktoren sind für die Schaffung des 3-jährigen Medizinstudiums im Vereinigten Königreich verantwortlich; Sie beinhalten:

  • Der Bedarf an mehr medizinischem Fachpersonal: In einigen Bereichen besteht in Krankenhäusern ein erhöhter Bedarf an Fachärzten. Außerdem gibt es einige Gemeinden, in denen es an Ärzten mangelt; dies stellt Lebensbedrohungen für die Bewohner solcher Gemeinschaften dar. Das dreijährige Medizinstudium ermöglicht es, mehr professionelle Ärzte in die Gesellschaft zu bringen, damit sie den Bedarf an mehr Ärzten für diese Patienten decken können. Dies löst auch die Herausforderungen des Personalmangels in Krankenhäusern, was wiederum den Gesundheitssektor der Gesellschaft und die medizinisch unwürdigen Bereiche verbessert
  • Zum Zeitsparen: Ein Jahr ist eine große Sache für Einzelpersonen in der Karriere. Einige Personen haben bereits Erfahrung im medizinischen Bereich und möchten ihr Wissen in anderen Bereichen erweitern. Während einige vom Alter her fortgeschritten sind und den Abschluss möglichst bald für die Berufspraxis benötigen; Dieses 3-Jahres-Design ermöglicht es dieser Gruppe von Personen, das erforderliche Wissen zu erwerben, um so schnell wie möglich zu praktizieren und ihre Karriere in ihrem gewählten medizinischen Bereich voranzutreiben.
  • Das Design des Fokus: Das dreijährige Medizinstudium ermöglicht es den Studierenden, sich ausschließlich auf das von ihnen gewählte Tätigkeitsfeld zu konzentrieren. Dies erhöht den Erwerb von vertieften Kenntnissen im Bereich der Medizin im Grundstudium. Nicht nur das, es hält auch hier und da wenig Wissen ab, das lässt einen auf die Träume der Praxis in der Medizin fokussieren, anstatt Kurse aus verschiedenen Bereichen anzubieten, bevor man sich auf ein Fachgebiet eingrenzt, gibt es diesen einfachen Plan und konzentriert sich auf den Erwerb von Wissen .

Vor- und Nachteile des 3-jährigen Medizinstudiums in Großbritannien

Das sind einige vorteilhaft Seiten zum Erwerb des 3-jährigen Medizinstudiums im Vereinigten Königreich, auch wenn das Lerndesign ein wenig von den Normen für den Erwerb eines 4-jährigen Medizinstudiums abweicht.

Das Design des 3-jährigen Medizinstudiums in Großbritannien ist schneller als die ohnehin schon hohe Geschwindigkeit eines standardmäßigen medizinischen Arbeitsplans.

Dies spart Zeit für den Studenten und sogar für die Gesellschaft, indem sie den Wert eines professionellen Arztes genießt.

Auf der anderen Seite können Studenten, die nicht belastbar, entschlossen und geistig fähig sind, die Arbeitsbelastung und den Stress des Designs nicht bewältigen, da sie weniger Urlaub als das übliche 4-jährige Studium erhalten und sogar ihren Lehrplan innerhalb kürzerer Zeit abschließen müssen .

John R. Raymond Sr., Präsident und CEO des Medical College of Wisconsin, stellte fest, dass es eines außergewöhnlich motivierten und organisierten Studenten bedarf, um ein dreijähriges Medizinstudium zu absolvieren.

Darüber hinaus ist die Fähigkeit einiger Studenten in den dreijährigen Programmen möglicherweise nicht in der Lage, an außerschulischen Aktivitäten teilzunehmen, wie ihre Kollegen im 4-jährigen Studiengang. Dies liegt an den Anforderungen an Energie, Zeit und Ressourcen, die sich in einem kleineren Jahr summieren.

Auch wenn sie den medizinischen Abschluss in kürzerer Zeit erhalten, können Studenten mit einem dreijährigen medizinischen Abschluss Geld von einem Jahr Studiengebühren und Lebenshaltungskosten sparen. Sie können sich auch ein Jahr lang ohne Gehalt oder Zulage sparen.

Dies hilft Studenten, die für vier Jahre nicht lebhaft genug sind, um einen Abschluss zu bekommen und eine Chance, ihre Karriere voranzutreiben. Andererseits kann es für einen Schüler, der gerne Nebenjobs angenommen hat, von Nachteil sein, da er während des Studiums aufgrund der Restzeit kein zusätzliches Geld verdienen kann.

Die einfache und garantierte Zulassung zum Residency-Programm kann den Studenten helfen, sich nicht mit dem Wettbewerb um die Zulassung zum Residency-Programm zu belasten, wie es den Studenten im letzten Jahr ihres medizinischen Grundstudiums innewohnt.

Aus einem anderen Blickwinkel kommt die Tatsache, dass einige Studenten dieses dreijährigen Medizinstudiums im Vereinigten Königreich betonen, wenn das Studienfach keine allgegenwärtige geeignete Organisation für ihr Residency-Programm hat; dies bereitet den Studierenden in der Regel Sorgen, da es die Fortsetzung ihres Studiums innerhalb eines festgelegten Zeitrahmens behindern könnte.

Ein letzter Gedanke zum 3-jährigen Medizinstudium in Großbritannien

Das dreijährige Medizinstudium im Vereinigten Königreich ist ein Ausbildungsprogramm in Medizin, das dazu beitragen soll, die Lerndauer zu verkürzen und mehr Mediziner in den Gesundheitssektor der Gesellschaft einzubringen, insbesondere in Bereichen, in denen es an Gesundheitsfachkräften mangelt.

Dieses Design untergräbt nicht das Arbeitsschema oder den Studienplan für die Studenten, da sie immer noch ihren Arbeitsplan vertuschen und bei Bedarf Wissen und Praxis erwerben, genau wie das 4-jährige Grundstudium. Dies wird durch kurze Ferien und längere Lernzeiten für Studenten des 3-jährigen Medizinstudiums in Großbritannien erreicht.

Die Vor- und Nachteile sollten bei der Entscheidung für ein dreijähriges Medizinstudium in Großbritannien berücksichtigt werden. Dies sollte so sein, dass Sie wissen, wie gut Sie passen und sich mental auf den Erwerb des Abschlusses mit beschleunigten Mitteln vorbereiten können.

Lese ebenfalls:, Der dreijährige medizinische Abschluss kann unterschiedlich sein, da jeder so formuliert ist, dass er einem bestimmten Ziel dient. Beispielsweise unterscheidet sich das dreijährige medizinische Programm für Studenten der Orthopädie von der Gestaltung der ländlichen Hausärzte, daher ist es für Studenten, die Ärzte in verschiedenen Bereichen der Medizin werden möchten, angebracht, gründlich zu recherchieren und ihre Optionen zu vergleichen.

Studenten in Großbritannien, die ein dreijähriges Medizinstudium absolvieren möchten, müssen sicherstellen, dass sie während des Studiums über die geistige Ausdauer, den Eifer, die Zeit, die Energie, die Ressourcen und das Engagement verfügen.

Dadurch soll sichergestellt werden, dass während des Studiums Exzellenz erreicht wird, die es den Studierenden wiederum ermöglicht, adäquates Wissen für die Praxis zu sammeln, wenn sie als Berufstätige Patienten betreuen.

Redakteurfavoriten

Master in Public Health in New York

Beschleunigte Pflegeprogramme in Oregon

Top-Studiergewohnheiten für Medizinstudenten

Beschleunigte Pflegeprogramme in Virginia

Ein Kommentar

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar